Sai­son­start in Göß­wein­stein

Geführ­te Wan­de­run­gen, Nacht­wäch­ter­rund­gän­ge und Bier-Diplom lau­fen wie­der an

Teilnehmer beim "Waldbaden" mit dem Wanderführer. Foto: Florian Trykowski

Teil­neh­mer beim “Wald­ba­den” mit dem Wan­der­füh­rer. Foto: Flo­ri­an Try­kow­ski

Mit zeit­li­cher Ver­zö­ge­rung wegen der Coro­na-Beschrän­kun­gen bie­tet die Tou­rist-Info Göß­wein­stein ab sofort wie­der geführ­te Wan­de­run­gen und ande­re Ver­an­stal­tun­gen an. „Wir sind froh, unse­ren Gästen wie­der ein Stück Nor­ma­li­tät anbie­ten zu kön­nen“, erklärt das Team der Tou­rist-Info.

  • Mit den geführ­ten Wan­de­run­gen geht es am Sonn­tag, 14. Juni, los, mit einer Rund­wan­de­rung von der Fell­ner Doli­ne zur Stemp­fer­mühl­quel­le. Start ist um 10.00 Uhr am Fried­hofs-Park­platz in der Vik­tor-von-Schef­fel-Stra­ße. Die Füh­rung dau­ert etwa 3 Stun­den und wird von Fer­di­nand Hasel­mei­er gelei­tet.
  • Wei­ter auf dem Pro­gramm der geführ­ten Wan­de­run­gen ste­hen in die­sem Jahr außer­dem wie­der die belieb­ten Kräu­ter­wan­de­run­gen mit Heil­prak­ti­ke­rin Maria Foth, Wald­ba­den, Voll­mond­wan­de­run­gen, Wege rund um Göß­wein­stein, Bau­ern­hof­be­sich­ti­gun­gen Bar­fuß­wan­de­run­gen und vie­les mehr.
  • Der Göß­wein­stei­ner Nacht­wäch­ter wird am Frei­tag, den 11. Juni, und am Sams­tag, den 12. Juni, erst­mals wie­der sei­ne Run­den durch den Ort zie­hen.
  • Der näch­ste Bier-Diplom-Ter­min ist für Don­ners­tag, den 18. Juni, geplant.

Für alle Ver­an­stal­tun­gen ist eine vor­he­ri­ge Anmel­dung in der Tou­rist-Info not­wen­dig. Dort gibt es auch die Tickets. Wegen der aktu­ell gel­ten­den Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung ist die Zahl der Teil­neh­mer begrenzt.

Wei­te­re Infos mit allen Ter­mi­nen gibt es auf der Inter­net­sei­te der Tou­rist-Info unter www​.feri​en​zen​trum​-goess​wein​stein​.de.

Rück­fra­gen bit­te an die Tou­rist-Info unter Tele­fon 09242 456 oder per Mail an info@​goessweinstein.​de