„Erlan­ger Stra­ße“ und „Mem­ba­cher Stra­ße“ in Heß­dorf län­ger gesperrt

Bau­maß­nah­me an Kreis­stra­ße ERH 14 auf­grund der Wit­te­rung ver­scho­ben

Auf­grund von Sanie­rungs­ar­bei­ten an der Fahr­bahn­decke der Kreis­stra­ße ERH 33 sind die „Erlan­ger Stra­ße“ und die „Mem­ba­cher Stra­ße“ in Heß­dorf zwi­schen den Ein­mün­dun­gen „Raiff­ei­sen­platz“ und „Schleif­weg“ gesperrt. Auf­grund der Wit­te­rung ver­schiebt sich das Ende der Bau­maß­nah­me von Frei­tag, zwölf­ten bis vor­aus­sicht­lich Mitt­woch, 17. Juni 2020.

Fuß­gän­ger kön­nen die Bau­stel­le pas­sie­ren. Der Ver­kehr wird über Gro­ßen­see­bach – Wei­sen­dorf und Ham­mer­bach nach Beu­tels­dorf, sowie umge­kehrt umge­lei­tet. Die Bus­li­ni­en 202, 202E und 246 fah­ren eben­falls die Umlei­tung. Es kann in die­sem Zeit­raum zu Ver­zö­ge­run­gen kom­men.

Das Land­rats­amt Erlan­gen-Höchstadt bit­tet die betrof­fe­nen Anwoh­ne­rin­nen und Anwoh­ner um Ver­ständ­nis für even­tu­el­le Unan­nehm­lich­kei­ten und um Vor- und Rück­sicht im Bau­stel­len­be­reich.