Neue Akti­on für BLSV-Ver­ei­ne: „Sport­li­che Hel­den in der Kri­se“

Ende Mai hat der FC Bay­ern mit sei­nen Fans in der Coro­na-Kri­se ein gro­ßes Zei­chen der Soli­da­ri­tät für den Brei­ten­sport gesetzt. Vie­le Anhän­ger haben auf eine Rück­erstat­tung der Tickets für die Spie­le ohne Zuschau­er in der Alli­anz Are­na ver­zich­tet und den ent­spre­chen­den Betrag dem FC Bay­ern Hil­fe e.V. als Spen­de zur Ver­fü­gung gestellt. Die­se Sum­me kommt nun auch den Ver­ei­nen des Baye­ri­schen Lan­des-Sport­ver­ban­des (BLSV) zugu­te.

Neben 20.000 Euro für jeden Ver­ein der Regio­nal­li­ga Bay­ern erhält auch der BLSV einen gro­ßen Anteil an der Spen­den­sum­me: 100.000 Euro hat der FC Bay­ern Hil­fe e.V. dem BLSV zur Ver­fü­gung gestellt. Die­ser Betrag fließt nun zu rund einem Drit­tel in die För­de­rung des Nach­wuchs­sports der Baye­ri­schen Sport­stif­tung. Um den BLSV-Ver­ei­nen mit der rest­li­chen Spen­den­sum­me in Höhe von 70.000 Euro unmit­tel­bar hel­fen zu kön­nen, hat der BLSV die Kam­pa­gne „Sport­li­che Hel­den in der Kri­se“ ins Leben geru­fen. Dabei wer­den ab Mon­tag, den 8. Juni 2020, ins­ge­samt 20 Ver­ei­ne gesucht, die sich mit gro­ßem Enga­ge­ment und Soli­da­ri­tät her­vor­ge­tan haben und die es mit beson­de­ren Pro­jek­ten geschafft haben, sich auf die Coro­na-Kri­se ein­zu­stel­len und die schwie­ri­ge Zeit erfolg­reich zu mei­stern. Jeder die­ser 20 Ver­ei­ne erhält ein Preis­geld von jeweils 3.500 Euro.

Die Aus­wahl trifft eine gemein­sa­me Jury von BLSV und FC Bay­ern Hil­fe e.V., die Sie­ger sol­len bei einer vir­tu­el­len Preis­ver­lei­hung am Sams­tag, den 18. Juli 2020, am Tag des 75. BLSV-Geburts­tags geehrt wer­den. Mit die­ser Kam­pa­gne lie­fert der BLSV sei­nen Mit­glie­dern und Kun­den einen unmit­tel­ba­ren Mehr­wert und eine spür­ba­re finan­zi­el­le Unter­stüt­zung in der schwie­ri­gen Pha­se der Coro­na-Pan­de­mie.

BLSV-Prä­si­dent Jörg Ammon: „Groß­ar­ti­ge Aner­ken­nung für unse­re Ver­ei­ne“

BLSV-Prä­si­dent Jörg Ammon bedankt sich beim FC Bay­ern Hil­fe e.V. für die groß­zü­gi­ge Spen­de und die her­aus­ra­gen­de Unter­stüt­zung: „Der FC Bay­ern ist nicht nur aus sport­li­cher Sicht, son­dern auch in Sachen Soli­da­ri­tät ein Ver­ein mit gro­ßem Vor­bild­cha­rak­ter. Die Zuwen­dung des FC Bay­ern Hil­fe e.V. an den baye­ri­schen Sport ist ein star­kes Signal von unse­rem größ­ten Mit­glied an den baye­ri­schen Sport. Dafür ein herz­li­ches Dan­ke­schön! Damit erhal­ten enga­gier­te Sport­ver­ei­ne in die­ser schwe­ren Zeit unter dem Mot­to ‘Sport­li­che Hel­den in der Kri­se‘ die Aner­ken­nung, die sie ver­die­nen.“

Karl Hopf­ner, Vor­stands­vor­sit­zen­der des FC Bay­ern Hil­fe e.V., ergänzt: „Ich möch­te ein gro­ßes Dan­ke­schön an unse­re Fans aus­spre­chen, die die­se Hil­fe mög­lich machen. Der Baye­ri­sche Lan­des-Sport­ver­band lei­stet einen enor­men Bei­trag für die Gesell­schaft, auch hier wol­len wir hel­fen. Vie­ler­orts ist die finan­zi­el­le Situa­ti­on ange­spannt. Es geht dar­um, die Struk­tu­ren unse­rer Sport­land­schaft zu erhal­ten. Da sind wir alle gefor­dert, und der FC Bay­ern sieht sich über sei­nen Hil­fe eV in der Ver­ant­wor­tung, zu hel­fen, wo er hel­fen kann.“

Teil­neh­men – so ein­fach geht’s!

BLSV-Ver­ei­ne kön­nen im Zeit­raum von 8. Juni bis 5. Juli 2020 an der Akti­on teil­neh­men und müs­sen dafür ein Bewer­bungs­for­mu­lar an die Mail-Adres­se helden@​blsv.​de sen­den. Im Rah­men der Bewer­bung haben die Ver­ei­ne die Gele­gen­heit, ihre Pro­jek­te aus­führ­lich vor­zu­stel­len (ggf. auch mit einem Bewer­bungs­vi­deo, mit Fotos etc.) und sich einen der 20 Geld­prei­se in Höhe von jeweils 3.500 Euro zu sichern.

Alle Infor­ma­tio­nen zur Bewer­bung und zur Kam­pa­gne gibt es auf https://​hel​den​.blsv​.de.