Pot­ten­stein: Gru­se­li­ges und Gesel­li­ges für Kurz­ent­schlos­se­ne

Sams­tag, 06.06.2020 um 16:00 Uhr

Kuli­na­ri­sche BierStadt(ver)Führung – Ler­nen Sie unse­re „drei” Braue­rei­en bei einer infor­ma­ti­ven Stadt­füh­rung von Braue­rei zu Braue­rei ken­nen. Dabei erfah­ren Sie viel Wis­sens­wer­tes über das Fel­sen­städt­chen, zum ört­li­chen Brau­we­sen und zum Rein­heits­ge­bot und kön­nen dabei drei ver­schie­de­ne Bie­re testen. Zum kuli­na­ri­schen Abschluss gibt es ein Essen zum Bier, für Vege­ta­ri­er ist natür­lich auch gesorgt. Preis: € 20,00 p. P. Lei­stun­gen: Braue­rei­füh­rung / Bier­vor­trag (ca. 30 Minu­ten), Stadt­füh­rung, drei Schop­pen Bier (a´ 0,25 Ltr.) ein Essen, Dau­er: 2,5 – 3 Stun­den, Teil­neh­mer­zahl: ab 8 bis 15 Per­so­nen, Anmel­dung (bis einen Tag vor­her erfor­der­lich), Treff­punkt: Tou­ris­mus­bü­ro am Rat­haus, Forch­hei­mer Str. 1, 91278 Pot­ten­stein, Anmel­dung im Tou­ris­mus­bü­ro Tel.: 0924370841 oder info@​pottenstein.​de

Sams­tag, 06.06.2020 um 21:30 Uhr

Gru­sel­füh­rung durch Pot­ten­stein – Erle­be (so lan­ge du noch kannst) die wohl gru­se­lig­ste Stadt­füh­rung der Frän­ki­schen Schweiz …nur in Pot­ten­stein! Füh­len Sie sich auch manch­mal gerä­dert, oder hat Sie ihr bester Freund schon mal “hän­gen” las­sen? Erfah­ren Sie mehr über Rede­wen­dun­gen des Mit­tel­al­ters oder den Auf­ga­ben des Toten­grä­bers, sei­ner besten Freun­de, wie der Hen­ker oder über so man­ches (zu Recht) gehü­te­te Geheim­nis. Lass dich von uns in die­ser Welt vol­ler gru­se­li­ger Bege­ben­hei­ten, unheim­li­cher Geheim­nis­se aus der Ver­gan­gen­heit und Furcht ein­flö­ßen­der Geschich­ten ent­füh­ren und beglei­te den Toten­grä­ber durch die abend­li­che Stadt Pot­ten­stein. Die Gru­sel­stadt­füh­rung dau­ert etwa 1,5 Stun­den und kostet 8,-€/Erw., 4,-€/Kind (10 ‑14J). Die Tour fin­det bei jedem Wet­ter statt, bit­te klei­den Sie sich dem Wet­ter ent­spre­chend! Anmel­dung erfor­der­lich! Mobil: 015752713310 ‑Whats­App – oder per Email: info@​die-​fraenkische-​schweiz.​com

Sonn­tag, 07.06.2020 um 10:30 Uhr

Scharf­rich­ter­füh­rung – Fol­gen Sie dem Hen­ker, ler­nen Sie das Scharf­rich­ter­mu­se­um und das Fel­sen­städt­chen Pot­ten­stein bei einer etwas ande­ren Stadt­füh­rung ken­nen. Tau­chen Sie ein in eines der düster­sten Kapi­tel der Recht­spre­chung des Mit­tel­al­ters und der frü­hen Neu­zeit. Machen Sie Bekannt­schaft mit den Auf­ga­ben des Car­nifex oder mit The­men wie der „Pein­li­chen Befra­gung”. Zum Abschluss der Stadt­füh­rung gibt es optio­nal dazu die Hen­kers­mahl­zeit. Im Rund­gang ent­hal­ten ist der Besuch des Scharf­rich­ter­mu­se­ums, eine kom­plet­te Stadt­füh­rung mit dem SCHARF­RICH­TER von Pot­ten­stein und zum Abschluss der Füh­rung optio­nal eine Hen­kers­mahl­zeit im älte­sten Gast­haus Pot­ten­steins! Die Scharf­rich­ter-Tour dau­ert mit der Hen­kers­mahl­zeit etwa 2,5 Stun­den – ohne etwa eine 1,5 Stun­den, Treff­punkt: Tou­ris­mus­bü­ro Pot­ten­stein, Forch­hei­mer Stra­ße 1, Preis: 30,-€/Person ab 15 Jah­re, inkl. Füh­rung, Scharf­rich­ter-Muse­um & mit Hen­kers­mahl­zeit, 15,-€/Person ab 15 Jah­re, inkl. Füh­rung, Scharf­rich­ter-Muse­um ohne Hen­kers­mahl­zeit, Anmel­dung unbe­dingt erfor­der­lich! Mobil: 015752713310 – Whats­App – oder Email: info@​die-​fraenkische-​schweiz.​com

Sonn­tag, 07.06.2020 um 14:00 Uhr

Wan­de­rung über Berg und Tal für einen guten Zweck für alle Pot­ten­stein-und Natur­lieb­ha­ber! Wir wan­dern für einen guten Zweck und genie­ßen dabei herr­li­che Aus­sich­ten auf das Fel­sen­städt­chen Pot­ten­stein. Die Wan­de­rung ist ca. 3 km lang mit eini­gen Stei­gun­gen. Lei­tung: Stef­fi Ribold (zer­ti­fi­zier­te Gäste-und Wan­der­füh­re­rin im Bun­des­ver­band der Gäste­füh­rer Deutsch­land e.V. und im Deut­schen Wan­der­ver­band), Treff­punkt: Rat­haus Pot­ten­stein. Maxi­mal 15 Per­so­nen! Bit­te anmel­den: steffiribi@t‑online.de

Mitt­woch, 10.06.2020 um 10:00 Uhr

Rund­gang durch die histo­ri­sche Alt­stadt Pot­ten­steins. Treff­punkt vor dem Tou­ris­mus­bü­ro am Rat­haus, Forch­hei­mer Str. 1, 91278 Pot­ten­stein. Teil­nah­me kosten­los, kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich. Dau­er ca. 90 Minu­ten. Der Rund­gang fin­det ab 5 Per­so­nen statt. Maxi­mal 15 Per­so­nen!