Land­rats­amt Bam­berg: Video-Sprech­tag – Siche­rung und Nach­fol­ge am 17. Juni 2020

Sie haben Fra­gen zu Con­trol­ling, Orga­ni­sa­ti­on, Finan­zie­rung, Mar­ke­ting, Ver­trieb, Per­so­nal, Pla­nung oder zu Nach­fol­ge­re­ge­lun­gen? Sie benö­ti­gen Unter­stüt­zung, da Ihr Unter­neh­men im Zuge der Coro­na-Kri­se in Schief­la­ge gera­ten ist? Sie suchen einen neu­tra­len und unab­hän­gi­gen Ansprech­part­ner, der wert­vol­le Tipps und Hil­fe­stel­lung bie­ten kann? Dann nut­zen Sie den Sprech­tag mit Ver­tre­tern der Aktiv­se­nio­ren Bay­ern und der ober­frän­ki­schen Kam­mern, den die Wirt­schafts­för­de­run­gen von Stadt und Land­kreis Bam­berg monat­lich anbie­ten.

Am Mitt­woch, den 17. Juni 2020 ab 9.00 Uhr fin­det der näch­ste Sprech­tag zur Unter­neh­mens­si­che­rung und ‑nach­fol­ge aus Hygie­neschutz­grün­den in Form einer Video­kon­fe­renz statt.

Die Ein­zel­be­ra­tun­gen wer­den über die Wirt­schafts­för­de­rung des Land­rats­am­tes Bam­berg koor­di­niert. Eine Anmel­dung ist unter Tel.: 0951/85–223 oder E‑Mail: rainer.​keis@​lra-​ba.​bayern.​de bei Herrn Rai­ner Keis unbe­dingt erfor­der­lich.