Bamberger Polizei rettet Einhorn

Übergabe des Einhorns durch die Polizeibeamten an die Verliererin. Quelle: Polizei

Übergabe des Einhorns durch die Polizeibeamten an die Verliererin. Quelle: Polizei

BAMBERG. Eine Polizeistreife fand am Mittwochmittag um 12.40 Uhr auf dem Berliner Ring / Memmelsdorfer Straße ein Einhorn, welches sich dorthin verirrt und auf der Straße niedergelassen hatte. Das „Tier“ wurde vor dem Überfahren gerettet und in Obhut genommen. Bereits kurze Zeit später meldete sich die Besitzerin des Einhorns, die ihren Spielgefährten schon ganz arg vermisste. Sie hatte das Spielzeug während der Autofahrt unbemerkt von den Eltern aus dem Fenster gehalten und nicht richtig festgehalten. Von den Beamten erhielt die vierjährige Evelyn ihr geliebtes Einhorn wohlbehalten zurück und war überglücklich.