Forchheim: KJR Web-Seminar – Aufsichtspflicht in der Kinder- und Jugendarbeit

 Von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich in der Jugendarbeit engagieren, wird viel verlangt: methodische Fitness, pädagogisches Geschick, rechtliche Kenntnisse sowie Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Gemeinsam mit dem Referenten und Rechtsanwalt Stefan Obermeier  vermittelt der Kreisjugendring Forchheim mit Hilfe anschaulicher Beispiele rechtliche Grundlagen in der Kinder- und Jugendarbeit.

Schwerpunkte sind dabei Rechte und Pflichten von Leitungspersonen in der Jugendarbeit, Wissenswertes zum Thema „Aufsichtspflicht“, Haftungsfragen, Sexualstrafrecht und natürlich persönliche Fragestellungen der Teilnehmer/-innen.

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie bietet der Kreisjugendring Forchheim sein nächstes Aufsichtspflichtseminar als Web-Seminar über die Plattform „Zoom“ an. Soweit die technischen Voraussetzungen erfüllt werden, hat jeder die Möglichkeit das Seminar ganz bequem von zu Hause aus zu verfolgen.

Gemeinsam mit dem Seminar „Grundlagen der Gruppenarbeit“, einem Erste-Hilfe-Kurs sowie der ehrenamtlichen Arbeit in einem Verein oder bei einem öffentlichen Träger der Jugendhilfe berechtigt es zum Erwerb der bundesweit anerkannten JULEICA.

Die Termine für das Seminar sind Freitag, 19.06.2020 von 16.00 Uhr bis 19.30 Uhr und Samstag, 20.06.2020 von 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr jeweils mit 15 Minuten Pause.

Die Teilnahmekosten betragen 15,00 € pro Person. Anmeldeschluss ist Dienstag, 9. Juni 2020.

Die Online-Anmeldung sowie weitere Informationen finden Sie unter www.kjr-forchheim.de.