Bay­reuth: Ein­bruch in Motor­rad­ge­schäft – Zwei Motor­rä­der im Wert von 14.000 Euro geklaut

BAY­REUTH. Auf zwei Motor­rä­der des Her­stel­lers KTM hat­ten es bis­lang unbe­kann­te Täter abge­se­hen, die am spä­ten Mitt­woch­abend in ein Motor­rad­ge­schäft im Stadt­teil Eichel­berg ein­bra­chen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hinweise.

Die Ein­bre­cher mach­ten sich kurz nach 23.30 Uhr gewalt­sam an der Ein­gangs­tür des Motor­rad­ge­schäf­tes in der Stra­ße „Am Pfaf­fen­fleck” zu schaf­fen und dran­gen in das Gebäu­de ein. Aus dem Aus­stel­lungs­raum ent­wen­de­ten sie inner­halb kür­ze­ster Zeit zwei nicht zuge­las­se­ne, auf­fäl­lig weiß-oran­ge lackier­te Motor­rä­der der Mar­ke KTM im Gesamt­wert von rund 14.000 Euro. Für den Abtrans­port der Gelän­de­ma­schi­nen dürf­ten die Unbe­kann­ten ein grö­ße­res Fahr­zeug benutzt haben, mit dem ihnen dann die Flucht gelang. Die Ein­bre­cher hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von geschätz­ten 6.000 Euro. Eine sofor­ti­ge Fahn­dung mit meh­re­ren Strei­fen­be­sat­zun­gen ver­lief ohne Ergeb­nis. Beam­te des Kri­mi­nal­dau­er­dien­stes Bay­reuth nah­men die Ermitt­lun­gen auf.

Die Ermitt­ler bit­ten um Hin­wei­se aus der Bevöl­ke­rung und fragen:

  • Wer hat am spä­ten Mitt­woch­abend ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in der Stra­ße „Am Pfaf­fen­fleck” beobachtet?
  • Wem ist ins­be­son­de­re in der Zeit zwi­schen 23.15 Uhr bis etwa gegen 23.45 Uhr ein grö­ße­res Fahr­zeug in der Nähe des Motor­rad­ge­schäf­tes aufgefallen?
  • Wer kann sonst Anga­ben machen, die im Zusam­men­hang mit dem Ein­bruch ste­hen könnten?

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich mit der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 in Ver­bin­dung zu setzen.