Neu­er Roman der Bam­mers­dor­fer Autorin Wil­trud Welt­zer trägt den Titel “Flieh oder spiel”

„Flieh oder spiel“ heißt das neue­ste Buch der Bam­mers­dor­fer Autorin Wil­trud Welt­zer. Sie legt damit ihre fünf­te Buch­ver­öf­fent­li­chung vor. Haupt­per­son des packen­den Ent­wick­lungs­ro­mans ist ein Jugend­li­cher, der in einer für ihn schein­bar aus­weg­lo­sen Fami­li­en­si­tua­ti­on auf­wächst und über die Lie­be zur Musik zu ermu­ti­gen­den Begeg­nun­gen auf sei­ner schwie­ri­gen Rei­se findet.

Domi­nic gehört zu den Men­schen, die es nicht geben soll­te. Davon ist er fest über­zeugt. Hass und Ernied­ri­gung durch sei­ne Halb­schwe­ster Mei­ke las­sen ihn das glau­ben und zum Außen­sei­ter wer­den. Fin­det er aus dem Gefäng­nis sei­ner pani­schen Äng­ste? Oder zer­bricht er daran?

Wil­trud Welt­zer beglei­tet den sen­si­blen Cel­li­sten auf sei­nem Weg vom Jugend­li­chen, der unbe­dingt dazu­ge­hö­ren will, zum jun­gen Erwach­se­nen, der selbst Ver­ant­wor­tung für sich und ande­re über­neh­men will. Ob ihm das gelingt, bleibt bis zum Schluss span­nend. Das Buch ist im Buch­han­del oder direkt bei der Autorin (wiltrudweltzer@​mail.​de) erhältlich.

„Flieh oder spiel“

ISBN978‑3–7502-8960–4

283 Sei­ten – 10,99 EUR

Umschlag­ge­stal­tung: Rei­ner Schütz, Eggolsheim