Kreis­stra­ße ERH 16 in Adels­dorf gesperrt

Zwi­schen Kreis­ver­kehr „Hoch­stra­ße“ und Kreu­zung „Hochstraße“/“Industriestraße“

Die Kreis­stra­ße ERH 16 ist in Adels­dorf ab Mon­tag, den 25. Mai bis vor­aus­sicht­lich Frei­tag, den zwölf­ten Juni 2020 zwi­schen dem Kreis­ver­kehr „Hoch­stra­ße“ und der Kreu­zung „Hochstraße“/“Industriestraße“ kom­plett gesperrt. Auf­grund von Kanal­ar­bei­ten des Gewer­be­ge­bie­tes „Am Lang­gra­ben“ ist die Kreis­stra­ße in die­sem Zeit­raum für den Gesamt­ver­kehr gesperrt und steht dem Indi­vi­du­al­ver­kehr nicht zur Ver­fü­gung. Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer sind von der Sper­rung nicht betrof­fen.

Umlei­tung ein­ge­rich­tet

Eine Umlei­tung ist über die „Hoch­stra­ße“ par­al­lel der Voll­sper­rung ein­ge­rich­tet. Das Auto­haus, die Tank­stel­le und die Bäcke­rei im Bereich ERH 16 sind über die süd­li­che Hoch­stra­ße erreich­bar, die Zufahrt wird durch Beschil­de­rung kennt­lich gemacht.

Das Land­rats­amt Erlan­gen-Höchstadt und die Gemein­de Adels­dorf bit­ten alle Ver­kehrs­teil­neh­me­rin­nen und Ver­kehrs­teil­neh­mer um Ver­ständ­nis für die Unan­nehm­lich­kei­ten und um erhöh­te Auf­merk­sam­keit im Bau­stel­len­be­reich.