Bahn­un­ter­neh­men agi­lis star­tet Spen­den­wett­be­werb im Netz Nord

Rücken­wind für gemein­nüt­zi­ge Pro­jek­te

Ver­ei­ne und sozia­le Ein­rich­tun­gen lei­sten einen wich­ti­gen Bei­trag für den gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt. Enga­ge­ment wie die­ses möch­te agi­lis mit dem Spen­den­wett­be­werb „agi­lis kommt an“ unter­stüt­zen. Für Pro­jek­te mit Herz gibt es auch die­ses Jahr im agi­lis Netz Nord wie­der bis zu 1.000 Euro zu gewin­nen.

„Es gibt vie­le Men­schen in der Regi­on, die sich frei­wil­lig zum Bei­spiel in den Berei­chen Jugend­för­de­rung, Bil­dung oder Inte­gra­ti­on enga­gie­ren“, sagt agi­lis-Geschäfts­füh­rer Dr. Axel Hen­nig­hau­sen. Den Ein­satz die­ser Men­schen will agi­lis mit dem Spen­den­wett­be­werb „agi­lis kommt an“ wür­di­gen. „Und auch finan­zi­ell etwas Rücken­wind geben, um sozia­le Pro­jek­te anzu­schie­ben oder wei­ter­zu­ver­fol­gen“, ergänzt Hen­nig­hau­sen. Beim Spen­den­wett­be­werb gibt es für den Gewin­ner 1.000 Euro. Der 2. Platz wird mit 500 Euro und der 3.Platz mit 250 Euro hono­riert. Bedin­gung für die Teil­nah­me ist ledig­lich, dass die Pro­jek­te im agi­lis Netz Nord lie­gen und aus den Berei­chen Gesell­schaft, Kul­tur, Sport, Bil­dung, Jugend­för­de­rung oder Inte­gra­ti­on stam­men.

Gro­ße Reso­nanz erwar­tet

Schon letz­tes Jahr haben sich mehr als 50 Ver­ei­ne und sozia­le Ein­rich­tun­gen für den Spen­den­wett­be­werb bewor­ben. Den Sieg im Netz Nord sicher­ten sich der kids-Treff der Niko­de­mus­kir­che Bay­reuth, das Netz­werk „Sicher und sozi­al – Bür­ger hel­fen Bür­gern“ aus Wei­den­berg und der Treff e. V. aus Bay­reuth. „Wir sind schon sehr gespannt, wel­che Pro­jek­te die Jury die­ses Jahr begei­stern“, so Hen­nig­hau­sen. Besetzt ist die „agi­lis kommt an“-Jury mit agi­lis-Mit­ar­bei­tern aus den ver­schie­den­sten Berei­chen – vom Lok­füh­rer bis hin zum Werk­statt­mit­ar­bei­ter. Gemein­sam wäh­len sie unter allen Bewer­bun­gen im agi­lis Netz Nord die drei über­zeu­gend­sten Pro­jek­te aus. Bewer­tet wer­den sie nach den Kri­te­ri­en „Pro­jekt­idee und ‑ziel“, „Gemein­nüt­zig­keit“, „Nach­hal­tig­keit“ und „Auf­be­rei­tung der Bewer­bung“.

Die Bewer­bungs­frist läuft bis zum 31. Juli 2020. Bis dahin kön­nen sich inter­es­sier­te Ein­rich­tun­gen aus den Berei­chen Gesell­schaft, Kul­tur, Sport, Bil­dung, Jugend­för­de­rung oder Inte­gra­ti­on mit einer Beschrei­bung ihres gemein­nüt­zi­gen Pro­jek­tes und den Kon­takt­da­ten auf die­sen Wegen bewer­ben:

agi­lis Ver­kehrs­ge­sell­schaft mbH & Co. KG

Stich­wort „agi­lis kommt an“

Gal­gen­berg­stra­ße 2a

93051 Regens­burg

Die Teil­nah­me­be­din­gun­gen sind unter www​.agi​lis​.de/​s​p​e​n​d​e​n​w​e​t​t​b​e​w​erb ein­seh­bar.