Blick über den Zaun: Gat­ten­dorf – Ver­bo­te­nes Doping­mit­tel in grö­ße­rer Anzahl sicher­ge­stellt

Symbolbild Polizei

A93 / GAT­TEN­DORF, LKR. HOF. Ins­ge­samt 50 Ampul­len Doping­mit­tel stell­ten Fahn­der der Sel­ber Grenz­po­li­zei am Sonn­tag­abend auf der Auto­bahn A93 bei einem pol­ni­schen Staats­an­ge­hö­ri­gen sicher.

Gegen 20 Uhr geriet ein mit drei Per­so­nen besetz­ter Audi mit pol­ni­scher Zulas­sung auf der A93 ins Visier der Fahn­der. Die Zivil­po­li­zi­sten kon­trol­lier­ten das Fahr­zeug auf Höhe der Anschluss­stel­le Hof-Ost. Bei dem 33-jäh­ri­gen Fah­rer fan­den die Beam­ten meh­re­re Ampul­len eines ver­bo­te­nen Doping­mit­tels und stell­ten die­ses sicher. Die Kri­po Hof ermit­telt nun wegen eines Ver­sto­ßes gegen das Anti-Doping-Gesetz.