Bam­berg: Poli­tik gibt grü­nes Licht: BBL-Final-Tur­nier 2020 in Mün­chen fin­det statt

symbolbild basketball

Auf­grund der Aus­wir­kun­gen des Coro­na-Virus ruht der Ball seit dem 8. März in der easy­Credit Bas­ket­ball Bun­des­li­ga. In wei­te­ren Beschlüs­sen im März und April einig­ten sich die Clubs dar­auf die Sai­son 201920 in einer Tur­nier­form mit zehn Teams in Mün­chen ordent­lich zu Ende zu spie­len.

Die dafür not­wen­di­ge Geneh­mi­gung der Poli­tik erfolg­te heu­te durch die Kabi­netts­sit­zung der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung. Zuvor wur­de Anfang Mai von der easy­Credit BBL das Hygie­ne- und Sicher­heits­kon­zept zum Son­der­spiel­be­trieb beim Bun­des­mi­ni­ste­ri­um des Innern, für Bau und Hei­mat, der Ver­wal­tungs-Berufs­ge­nos­sen­schaft (VBG), dem Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Arbeit und Sozia­les sowie dem Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um des Innern, für Sport und Inte­gra­ti­on ein­ge­reicht.

Arne Dirks: „Wir freu­en uns sehr, dass die poli­ti­schen Ver­ant­wor­tungs­trä­ger dem Kon­zept zuge­stimmt haben. Das hilft dem Bas­ket­ball­sport im All­ge­mei­nen und Bro­se Bam­berg im Beson­de­ren die aktu­ell schwie­ri­ge Pha­se zu durch­le­ben. Es gibt momen­tan kein opti­ma­les Sze­na­rio. Mit dem Final-Tur­nier 2020 haben wir jedoch die Mög­lich­keit, etwas zur Nor­ma­li­tät zurück­zu­keh­ren. Wir sind ein Sport­ver­ein. Und wenn es jetzt eine Mög­lich­keit gibt, die Sai­son auch sport­lich zu been­den, dann ist das eine her­vor­ra­gen­de Sache.”

Der Spiel­be­trieb zur Sai­son­fort­set­zung unter­teilt sich in das vor­ge­la­ger­te Mann­schafts­trai­ning, das an den Stand­or­ten der zehn teil­neh­men­den Teams umge­hend wie­der auf­ge­nom­men wer­den soll, und die eigent­li­che Tur­nier­pha­se in Mün­chen, für die nun die Geneh­mi­gung vor­liegt. Letz­te­re wird am ersten Juni­wo­chen­en­de begin­nen. In einer Grup­pen­pha­se mit anschlie­ßen­dem K.o.-Modus wird die Deut­sche Mei­ster­schaft unter den zehn teil­neh­men­den Bun­des­li­gi­sten aus­ge­spielt. Der genaue Spiel­plan für das drei­wö­chi­ge Tur­nier wird im Lau­fe der Woche ver­öf­fent­licht.

Magen­t­aS­port zeigt in der Grup­pen­pha­se täg­lich zwei Live-Spie­le und eine aus­führ­li­che Hin­ter­grund-Bericht­erstat­tung mit Ana­ly­sen. Zusätz­lich lie­fert Magen­t­aS­port aktu­el­le High­lights, News, Inter­views und umfas­sen­de Stim­mungs­be­rich­te vom easy­Credit BBL Final-Tur­nier 2020. Dar­über hin­aus wird auch SPORT1 aus­ge­wähl­te Spie­le par­al­lel im Free-TV zei­gen.