Kulmbach: Vandalen im Stadtpark unterwegs – die Polizei bittet um Hinweise

KULMBACH. In der Nacht von Samstag auf Sonntag trieben bislang unbekannte Vandalen ihr Unwesen im Kulmbacher Stadtpark. Im Bereich der Hardenbergstraße / Goethestraße wurden insgesamt 12 Parkbänke umgeworfen und ein Behälter für Hundekotbeutel aus der Verankerung gerissen. Weiterhin wurde ein Baum abgeknickt und dadurch zerstört.  Im weiteren Verlauf der Zerstörungstour hoben die Unbekannten insgesamt 11 Regenablauf-Kanaldeckel aus deren Verankerung und ließen diese auf der Fahrbahn liegen. Der Gesamtschaden beziffert sich auf ca. 500,- Euro. Die Kulmbacher Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 09221/6090 um sachdienliche Hinweise.