Bam­berg: Live-Club und Haas-Säle pla­nen Restart ab Anfang Juni – aber unter Vor­be­halt und mit Ein­schrän­kun­gen

Der Live-Club und die Haas-Säle dür­fen ab Anfang Juni wie­der öff­nen. Hier das geplan­te Pro­gramm für den Juni 2020; alles unter Vor­be­halt

und mit Ein­schrän­kun­gen:

TagDatumUhr­zeitLoca­ti­onEin­tritts­preisVeranstaltung/​BandnameMusik­stilPres­se­text
Mon­tag01.06.202020 Uhr / 21 UhrLive-ClubEin­tritt frei!
23 UhrLive-Clubab 22 Uhr 4,- ab 23 Uhr 6,-Schwof mit hal­ben Geträn­ke­prei­senAb 23 Uhr steigt der Schwof – seit bereits über 20 Jah­ren DIE Par­ty in Bam­berg. Wech­seln­de DJs zau­bern mit einer per­fek­ten Mischung aus Rock | Pop | Indie | Par­ty eine prickeln­de Stim­mung. Das Beste Mon­tags – alle Geträn­ke kosten nur den hal­ben Preis!
Diens­tag02.06.2020
Mitt­woch03.06.2020
Don­ners­tag04.06.202018 UhrHaas SäleEin­tritt frei!Roof­top Thurs­daysElek­tro☼ Mit tol­ler Stim­mung, guter Musik und lecke­ren Drinks star­tet die Roof­top Par­ty­sai­son 2020 ! ☼

Mit Blick auf den Dom bie­tet unse­re Haas Säle Ter­ras­se eine ein­zig­ar­ti­ge Loca­ti­on zum fei­ern und chil­len.

Som­mer 2020 in der schön­sten Stadt Bay­erns und was gäbe es bes­se­res, als auf den Dächern der City gemein­sam zu fei­ern, mit küh­len Drinks und coo­len Beats.

Bei schlech­tem Wet­ter kann es auch mal sein dass die Par­ty aus­fällt, anson­sten den gan­zen Som­mer über jeden Don­ners­tag “Roof­top Thurs­day” ☼

Tisch­re­ser­vie­run­gen unter:

0951 53304 oder info@​haas-​saele.​de

Frei­tag05.06.202022 UhrLive-ClubRausch­kol­lek­tiv
Sams­tag06.06.202020 Uhr / 20:30 UhrLive-ClubEin­tritt frei!Bo Men´s Groo­veBlues, Sou­thern, Oldies, Jazz­rockBo Men’s Groo­ve wur­de 1983 von Mit­glie­dern ver­schie­de­ner Bands der Für­ther Musik­sze­ne gegrün­det und war bekannt für sei­ne lei­den­schaft­li­che Inter­pre­ta­ti­on von Klas­si­kern der Gen­res, Blues, Sou­thern & Oldies, die mit einer Pri­se Jazz­rock zum typi­schen „Bo Men‘s Groo­ve“ ver­schmel­zen. Die Wege der „Bo Men“ trenn­ten sich 1985 aus beruf­li­chen Grün­den. Als sich 2008 die inzwi­schen in alle Win­de ver­streu­ten Musi­ker wie­der tra­fen, sprang der Fun­ke sofort über. Spiel- und Impro­vi­sa­ti­ons­freu­de zei­gen auch nach über 2 Jahr­zehn­ten kei­ner­lei Abnut­zungs­er­schei­nun­gen. Die Wie­der­auf­er­ste­hung von BMG wur­de vom Publi­kum begei­stert auf­ge­nom­men. Die unver­kenn­ba­re Hand­schrift des Für­ther Blues-Urge­steins Wol­fi Kiß­kalt (Tscha­b­obo Blues Band) als Front­mann der Band lässt ins­be­son­de­re die Her­zen aller Blues- und All­man Bro­thers- Fans höher schla­gen.
22:30 UhrLive-Clubab 21.30 Uhr 6,-80er Jah­re Par­tyDie Musik der Acht­zi­ger lebt! Die Songs von Fal­co, Nena, Poli­ce, aha, Depe­che Mode, The Cure und Euryth­mics – um nur eini­ge zu nen­nen – fül­len end­lich wie­der die Tanz­flä­che! Limahl, Boy Geor­ge und Sigue Sigue Sput­nik hat­ten zwar schlim­me Fri­su­ren und grel­le Kla­mot­ten aber sie haben die Musik der Acht­zi­ger geprägt wie kaum ande­re. Für jeden, der auf die Musik die­ses Jahr­zehnts steht, ist dies die per­fek­te Par­ty, um so rich­tig abzu­fei­ern.
Haas SäleSal­sa
Sonn­tag07.06.2020
Mon­tag08.06.202020 Uhr / 21 UhrLive-ClubEin­tritt frei!
23 UhrLive-Clubab 22 Uhr 4,- ab 23 Uhr 6,-Schwof mit hal­ben Geträn­ke­prei­senAb 23 Uhr steigt der Schwof – seit bereits über 20 Jah­ren DIE Par­ty in Bam­berg. Wech­seln­de DJs zau­bern mit einer per­fek­ten Mischung aus Rock | Pop | Indie | Par­ty eine prickeln­de Stim­mung. Das Beste Mon­tags – alle Geträn­ke kosten nur den hal­ben Preis!
19:15 Uhr / 20 UhrHaas SäleVVK: 10,50,- / AK: 12,-Poe­try Slam Delu­xe feat. Sven van ThomDie besten Poe­try Slammer*innen Deutsch­lands und der Regi­on mes­sen sich in den Haas Sälen. Das Publi­kum kürt den besten Text­vor­trag.
Zu die­sem Event
Poe­try Slam Delu­xe. Sie­ben Minu­ten Büh­nen­zeit für alle selbst­ge­schrie­be­nen Tex­te, von den Autorin­nen und Autoren selbst krea­tiv vor­ge­tra­gen. Bam­berg wird wie­der Slam­berg! In gla­mou­rö­ser Delu­xe-Atmo­sphä­re in den Haas Sälen.
Eine Jury aus dem Publi­kum ver­teilt Punk­te, am Ende ent­schei­det der Applaus dar­über, wer den besten Text und den besten Vor­trag aufs Büh­nen­park­kett gelegt hat. Prä­sen­tiert und char­mant mode­riert von Chri­sti­an Rit­ter.
Fea­tured Artist im Juni: Sven van Thom aus Ber­lin (Singer/​Songwriter) (Event­bild)
Im Wett­be­werb ste­hen:
Rapha­el Breu­er (Mün­chen)
Len­ny Fel­ling (Mainz)
Stef (Mün­chen)
Mar­tin Gei­er (Nürn­berg)
Mar­kus Riks (Erlan­gen)
und wei­te­re
Diens­tag09.06.2020
Mitt­woch10.06.202022 UhrLive-ClubAKBeat­vi­rusTech­no
Don­ners­tag11.06.202018 UhrHaas SäleEin­tritt frei!Roof­top Thurs­daysElek­tro☼ Mit tol­ler Stim­mung, guter Musik und lecke­ren Drinks star­tet die Roof­top Par­ty­sai­son 2020 ! ☼

Mit Blick auf den Dom bie­tet unse­re Haas Säle Ter­ras­se eine ein­zig­ar­ti­ge Loca­ti­on zum fei­ern und chil­len.

Som­mer 2020 in der schön­sten Stadt Bay­erns und was gäbe es bes­se­res, als auf den Dächern der City gemein­sam zu fei­ern, mit küh­len Drinks und coo­len Beats.

Bei schlech­tem Wet­ter kann es auch mal sein dass die Par­ty aus­fällt, anson­sten den gan­zen Som­mer über jeden Don­ners­tag “Roof­top Thurs­day” ☼

Tisch­re­ser­vie­run­gen unter:

0951 53304 oder info@​haas-​saele.​de

Frei­tag12.06.202020 Uhr / 21 UhrLive-ClubVVK: 10,- / AK: 12,-Malasa­ñersIrish Speed­folkWhis­key-getränk­ter Irish-Speed­folk gepaart mit klas­si­scher Rock­mu­sik: Die Cel­tic-Punks Malasaners ver­öf­fent­li­chen mit „Foot­prints” ein Album, das einer­seits ganz in der Tra­di­ti­on kel­ly­grü­ner Working-Class-Knei­pen­mu­sik steht, ande­rer­seits aber gen­re- und sze­nen­über­grei­fen­de Rock­mu­sik ein­flie­ßen lässt. Trotz aller Tanz­bar­keit bie­tet das Album mit sei­nen
Rebel-Soul-Tex­ten nicht nur einen ern­sten Hin­ter­grund über pro­le­ta­ri­sche Idea­le und ein fried­vol­les, inter­na­tio­na­les Mit­ein­an­der, son­dern auch einen erfri­schen­den, neu­en Gen­re­mix.
Es klingt zu ver­rückt, um wahr zu sein, und doch brennt der in Bam­berg leben­de gebür­ti­ge Spa­ni­er Car­los del Pino
Gon­za­les seit sei­ner Jugend für Irish Punk. Auf­ge­wach­sen in ein­fach­sten Ver­hält­nis­sen im Arbei­ter­vier­tel Madrids, weck­ten kel­ti­sche und schot­ti­sche Schall­plat­ten sei­nes Vaters schon früh sei­ne Begei­ste­rung für die Musik der
grü­nen Insel. Zusam­men mit frü­hen Ein­flüs­sen der Ramo­nes, Beat­les und Elvis gestal­tet sich der unver­kenn­ba­re Sound der 2012 in Spa­ni­en gegrün­de­ten Malasaners: Gut gelaunt und fol­kig, was an Grö­ßen wie Flog­ging Mol­ly erin­nert, dabei aber immer ein Auge auf zeit­lo­se Rock­mu­sik im Sti­le von Kasa­bi­an oder Razor­light. Ermü­det von der Unpro­fes­sio­na­li­tät der spa­ni­schen Musik­sze­ne und fru­striert durch die Wirt­schafts­kri­se, zieht es Car­los 2014 nach Deutsch­land. Hier ver­liebt er sich in die Bier-Metro­po­le Bam­berg mit der dort ansäs­si­gen, akti­ven Kon­zert­sze­ne, wo er sich mit neu­en Musi­kern umgibt und das Debüt­al­bum „Foot­prints” auf­nimmt.
Fern­ab von Gen­re-Kli­schees und aus­ge­tre­te­nen Pfa­den prä­sen­tie­ren sich Malasaners hier musi­ka­lisch abwechs­lungs­reich und auf der Höhe der Zeit. Der ersten Sin­gle „Sell The Night” etwa hört man deut­lich die Ein­flüs­se aus dem anglo­ame­ri­ka­ni­schen Rock an, gepaart mit trei­ben­den Rhyth­men, iri­scher Fidel und dem unver­kenn­bar-ker­ni­gen Gesang Car­los’. Die Inspi­ra­ti­on durch gesell­schäft­li­che Pro­ble­me drückt sich etwa auf „Workers On The Run” aus: „The game feels riged, the working class shrinks /​Our par­ties do not know what we think/​Leaders and banks, cosy tog­e­ther in bed / Trou­ble ́s a coming,wish we ́d been bet­ter lead”. Mit sei­ner Musik appel­liert Car­los an die Wer­te der Arbei­ter­be­we­gung: „Die lin­ke Grund­idee ist zum Schutz der Arbei­ter­klas­se gegen die Rei­chen. Es hat nichts mit Gren­zen und Natio­nen zu tun.” Im Zei­chen gesell­schafts­kri­ti­scher Lie­der­ma­cher wol­len Malasaners kei­ne Revo­lu­ti­on, son­dern besin­nen sich auf die iri­sche Kul­tur des Bei­sam­men­seins, denn kein Unter­schied kann so groß sein, als dass man nicht abends im Pub auf die Gemein­sam­kei­ten, die uns trotz allem ver­bin­den, ansto­ßen könn­te.
Der Name des Quar­tetts ist eine Anleh­nung an das 15-jäh­ri­ge Mäd­chen Manue­la Malasa­ña, das im spa­ni­schen Frei­heits­kampf gegen die Fran­zo­sen Anfang des 19. Jahr­hun­derts bru­tal auf offe­ner Stra­ße erschos­sen wur­de. Die fran­zö­si­schen Sol­da­ten hiel­ten ihre Sche­re, die sie für ihren Beruf als Schnei­de­rin benutz­te, für eine Waf­fe – nun ist die Sche­re das Band­sym­bol der Malasaners. Die­ser sinn­lo­se Mord übt bis heu­te eine erschüt­ter­te Fas­zi­na­ti­on auf Car­los aus, der als beken­nen­der Euro­pä­er vom Kampf gegen Natio­na­lis­mus und Abschot­tung inspi­riert wird. „Ich bin glück­lich über inter­kul­tu­rel­len Aus­tausch – dadurch ler­nen Men­schen offe­ner zu wer­den.”, wie er selbst sagt. „Die natio­na­li­sti­sche Ent­wick­lung, die zur­zeit in Euro­pa läuft, sehe ich als sehr gefähr­lich, denn ent­we­der wol­len sie Gren­zen wie­der auf­bau­en oder dort Gren­zen zie­hen, wo nie wel­che waren.”
Nach unzäh­li­gen Auf­trit­ten an der Sei­te von Bands wie The Rum­jacks, The Real McKen­zi­es, The Maho­nes und Kon­zer­ten in Deutsch­land, der Tsche­chi­schen Repu­blik, Öster­reich, Spa­ni­en, Por­tu­gal, Ungarn und der Schweiz vor über 11.000 Men­schen, dar­un­ter auf dem Szi­get Festi­val in Buda­pest, gehen die Cel­tic Punks nun den näch­sten Schritt wei­ter und ver­öf­fent­li­chen am 17.03.2020 ihr neu­es Album „Foot­prints”. Mit posi­ti­ver Working-Class-Atti­tü­de the­ma­ti­siert das deutsch-spa­ni­sche Quar­tett die Welt aus der Sicht des klei­nen Man­nes, ver­packt in knei­pen­taug­li­chen, musi­ka­lisch diver­sen Irish Rock.
Sams­tag13.06.202020:30 UhrLive-ClubEin­tritt frei!
22:30 UhrLive-Clubab 21.30 Uhr 6,-2000er Jah­re Par­ty…. Von Emi­nem und Rihan­na bis zu Metal­li­ca und Red Hot Chil­li Pep­pers , von Lady Gaga und Amy Wine­hou­se bis zu natio­na­len Chart­stür­mern wie Polar­k­eis 18, Ich & Ich, Sil­ber­mond und Wir sind Hel­den …
Es ist abso­lut für jeden Geschmack etwas dabei, denn die­ses Jahr­zehnt bie­tet eine enor­me und viel­fäl­ti­ge Aus­wahl.
Haas SäleHaa­sen­jagd
Sonn­tag14.06.2020
Mon­tag15.06.202020 Uhr / 21 UhrLive-ClubEin­tritt frei!SONGS & WHIS­PERS
23 UhrLive-Clubab 22 Uhr 4,- ab 23 Uhr 6,-Schwof mit hal­ben Geträn­ke­prei­senAb 23 Uhr steigt der Schwof – seit bereits über 20 Jah­ren DIE Par­ty in Bam­berg. Wech­seln­de DJs zau­bern mit einer per­fek­ten Mischung aus Rock | Pop | Indie | Par­ty eine prickeln­de Stim­mung. Das Beste Mon­tags – alle Geträn­ke kosten nur den hal­ben Preis!
Diens­tag16.06.2020
Mitt­woch17.06.2020
Don­ners­tag18.06.202018 UhrHaas SäleEin­tritt frei!Roof­top Thurs­daysElek­tro☼ Mit tol­ler Stim­mung, guter Musik und lecke­ren Drinks star­tet die Roof­top Par­ty­sai­son 2020 ! ☼

Mit Blick auf den Dom bie­tet unse­re Haas Säle Ter­ras­se eine ein­zig­ar­ti­ge Loca­ti­on zum fei­ern und chil­len.

Som­mer 2020 in der schön­sten Stadt Bay­erns und was gäbe es bes­se­res, als auf den Dächern der City gemein­sam zu fei­ern, mit küh­len Drinks und coo­len Beats.

Bei schlech­tem Wet­ter kann es auch mal sein dass die Par­ty aus­fällt, anson­sten den gan­zen Som­mer über jeden Don­ners­tag “Roof­top Thurs­day” ☼

Tisch­re­ser­vie­run­gen unter:

0951 53304 oder info@​haas-​saele.​de

Frei­tag19.06.202020 Uhr / 21 UhrLive-ClubVVK: 10,- / AK: 12,-Wed­nes­day Pro­jectClas­sic RockWenn Mut­ter und Toch­ter oder Vater und Sohn einen gemein­sa­men Abend bei einer Band ver­brin­gen – und jeder fin­det sich in dem dort dar­ge­bo­te­nen musi­ka­li­schen Reper­toire wie­der – dann muss es wohl bei „Wed­nes­day Pro­ject“ gewe­sen sein.
„Wed­nes­day Pro­ject“, das ist nicht eine wei­te­re Rock­band unter den vie­len Cover­bands, son­dern ein ein­zig­ar­ti­ges, melo­disch – krea­ti­ves Musik­kon­zept unter Freun­den. Denn unter „best of roc­kin´ music“ wird das Publi­kum nicht nur mit den gro­ßen Hits und Klas­si­kern, son­dern auch mit beson­ders aus­ge­such­ten Per­len der Rock­mu­sik­ge­schich­te ver­wöhnt, die mit höch­ster Spiel­freu­de dar­ge­bo­ten wer­den.
Ange­trie­ben von einer groo­ven­den Rhyth­mus­sek­ti­on aus Bass (Ilja Rose) und Drums (Ste­fan Süp­pel, Lothar Her­mann) sor­gen zwei Gitar­ren (Peter Deboy, Micha­el Wild) und Key­boards (Fried­rich Mül­ler) für das authen­ti­sche Fun­da­ment, auf dem die bei­den Sän­ger (Rein­hard Schmid, Hei­ko Kell­ner) durch einen außer­ge­wöhn­li­chen Exkurs der Rock­ge­schich­te füh­ren. In die­ser Kon­stel­la­ti­on wer­den auf­wen­di­ge Arran­ge­ments mit bis zu 5‑stimmigen Chor­ge­sang dar­ge­bo­ten, die regel­mä­ßig für Auf­merk­sam­keit sor­gen.
Mit einer ver­blüf­fen­den, ori­gi­nel­len Aus­wahl an Rock-Klas­si­kern, aber auch Stücken aus neue­ren Zei­ten, begei­stern die Musi­ker und ihre bei­den Front­män­ner seit 2008 ihre Fans.
Zusätz­lich erspie­len sie sich Lob und Aner­ken­nung bei Pres­se, Kri­ti­kern und Kon­zert­ver­an­stal­tern, was zu Enga­ge­ments als Vor­band bei Welt­stars wie „For­eig­ner“ oder auch „Man­fred Mann´s Earth Band“ führ­te.
Für die Viel­sei­tig­keit von „Wed­nes­day Pro­ject“ spricht auch, dass das Publi­kum regel­mä­ßig mit­ge­ris­sen und ange­steckt wird und dies tan­zend, rockend und fei­ernd, ger­ne mit den Musi­kern teilt.
Erle­be mit uns eines unse­rer Kon­zer­te, in einer fami­liä­ren Club-Atmo­sphä­re, aber auch in grö­ße­ren Hal­len und Open Airs – wir freu­en uns auf dich…
22 UhrHaas SäleAK: 5,-Mue­ve­loReg­gaeton / Moom­bahton / Dance­hall / Hip­HopMUE­VE­LO
Die ulti­ma­ti­ve Latin Par­ty!!!
REG­GAETON / MOOM­BAHTON / DANCE­HALL / HIP HOPFrom Ita­ly
DJ Set
Man­cu­so DJNach durch­schla­gen­dem Erfolg in Sizi­li­en (Ita­li­en), bringt DJ Man­cu­so sei­ne Par­ty nun zu uns nach Bam­berg !
Wer stürmt nicht die Tanz­flä­che wenn Latin-Hits wie Dan­za Kudu­ro oder Gaso­li­na aus den Spea­kern kommt!?
Aber…MUEVELO ist mehr als das! Es ist die per­fek­te Mischung aus Reg­gaeton, Moom­bahton, Hip Hop & Dance­hall – Ein ganz beson­de­rer Lecker­bis­sen für alle Freun­de das Latin Fla­vours.
Die­se Par­ty wird der Ham­mer!
Kommt und erlebt MUE­VE­LO – Die groß­ar­ti­ge neue Par­ty­rei­he mit­ten im Her­zen Bam­bergs !
Wie nichts ver­gleich­ba­res zuvor, lie­fert euch DJ MAN­CU­SO einen gran­dio­sen Mix mit dem Besten aus exo­ti­scher Musik und Dance Music Styles, wel­che euch in ein tro­pi­sches Para­dies zu einer Par­ty füh­ren, wel­che die gan­ze Nacht andau­ert!
Sams­tag20.06.202020 Uhr / 20:30 UhrLive-ClubEin­tritt frei!Men­ta­ryJazz, RockDie Band MEN­TA­RY spielt aus­schließ­lich eige­ne Songs. Der Song­wri­ter, Sän­ger und Gitar­rist Mike Par­sa schrieb die Stücke inner­halb der letz­ten fünf­zehn Jah­re zunächst für Solo­in­ter­pre­ta­tio­nen. Die Band Men­ta­ry hat die Stücke jetzt für klas­si­sche Rock­band­be­set­zung arran­giert. Trotz der Ori­gi­na­li­tät und Eigen­stän­dig­keit scheu­en sich die Musi­ker nicht vor Ori­en­tie­run­gen an ganz klas­si­schen Ele­men­ten der Gen­res Rock, Blues, Reg­gae und Funk mit jaz­zi­gen Ele­men­ten und inte­grie­ren die­se teil­wei­se in Zita­ten mit hin­ter­grün­di­gem Schmun­zeln. Ein­gän­gi­ge Pop­songs wech­seln mit aus­ge­feil­ten Arran­ge­ments. Die vier Musi­ker zei­gen ihre Rou­ti­ne in ver­schie­de­nen Bands und sind dafür im Frän­ki­schen Raum nicht nur unter Kol­le­gen bekannt. Garan­tiert sind an die­sem Abend Ori­gi­na­li­tät und Abwechs­lung in rou­ti­nier­ter Live-Prä­sen­tai­on mit viel Spiel­lust.
Mike Par­sa (Voc./Git.), Moritz Fris (Drums), Anna­bel Par­sa (Voc./Git.), Tilo Witt­kow­ski (Keyb.), Erich End­res (Bass)
22:30 UhrLive-Clubab 21.30 Uhr 6,-SchwofAb 22:30 Uhr steigt der Schwof und zau­bert mit einer per­fek­ten Mischung aus Rock | Pop | Indie | Par­ty eine prickeln­de Par­ty­stim­mung
Sonn­tag21.06.2020
Mon­tag22.06.202020 Uhr / 21 UhrLive-ClubEin­tritt frei!
23 UhrLive-Clubab 22 Uhr 4,- ab 23 Uhr 6,-Schwof mit hal­ben Geträn­ke­prei­senAb 23 Uhr steigt der Schwof – seit bereits über 20 Jah­ren DIE Par­ty in Bam­berg. Wech­seln­de DJs zau­bern mit einer per­fek­ten Mischung aus Rock | Pop | Indie | Par­ty eine prickeln­de Stim­mung. Das Beste Mon­tags – alle Geträn­ke kosten nur den hal­ben Preis!
Diens­tag23.06.2020
Mitt­woch24.06.2020
Don­ners­tag25.06.202018 UhrHaas SäleEin­tritt frei!Roof­top Thurs­daysElek­tro☼ Mit tol­ler Stim­mung, guter Musik und lecke­ren Drinks star­tet die Roof­top Par­ty­sai­son 2020 ! ☼

Mit Blick auf den Dom bie­tet unse­re Haas Säle Ter­ras­se eine ein­zig­ar­ti­ge Loca­ti­on zum fei­ern und chil­len.

Som­mer 2020 in der schön­sten Stadt Bay­erns und was gäbe es bes­se­res, als auf den Dächern der City gemein­sam zu fei­ern, mit küh­len Drinks und coo­len Beats.

Bei schlech­tem Wet­ter kann es auch mal sein dass die Par­ty aus­fällt, anson­sten den gan­zen Som­mer über jeden Don­ners­tag “Roof­top Thurs­day” ☼

Tisch­re­ser­vie­run­gen unter:

0951 53304 oder info@​haas-​saele.​de

Frei­tag26.06.2020
Sams­tag27.06.202020 Uhr / 20:30 UhrLive-ClubEin­tritt frei!
22:30 UhrLive-Clubab 21.30 Uhr 6,-90er Jah­re Par­tyDie Neun­zi­ger-Par­ty ist das abso­lu­te High­light einer gan­zen Genera­ti­on. Von Back­street Boys bis Roxet­te, von The Pro­di­gy zu No Doubt – von Rod Ste­wart zu Madon­na, oder von Micha­el Jack­son bis zu den Pet Shop Boys … Für jeden, der auf die Musik die­ses Jahr­zehnts steht, ist dies die per­fek­te Par­ty, um so rich­tig abzu­fei­ern.
Sonn­tag28.06.2020
Mon­tag29.06.202020 Uhr / 21 UhrLive-ClubEin­tritt frei!Col­bin­gerSin­ger & Song­wri­terCol­bin­ger – Stim­me, Song­wri­ter, Gitar­rist und Wel­ten­bumm­ler aus Süd­deutsch­land. Er kennt das Licht und die Schat­ten, die Freu­den und die Zwei­fel und vor allem die Hoff­nung, die einen wei­ter­ge­hen lässt und nennt sei­ne Songs Erin­ne­rer und Gefähr­ten. Sei­ne cha­ris­ma­ti­sche Stim­me, von rauh bis zart, von laut bis lei­se und sein sehr per­sön­li­cher Stil ver­we­ben Aku­stik­ro­ck mit Coun­try und Folk, gewürzt mit Leich­tig­keit des Funks und der Melan­cho­lie des Blues. Col­bin­ger hat eine kla­re Bot­schaft: “Die Gewiss­heit um die Schaf­fens­kraft des Guten in allem.” Er nimmt uns mit auf eine Rei­se, geprägt von der unbän­di­gen Lust am Leben und sich den eige­nen Irrun­gen und Wir­run­gen zu stel­len, um viel­leicht ein Augen­zwin­kern spä­ter eine Erkennt­nis rei­cher zu sein. Alles beginnt mit uns im Hier und Jetzt und nicht anders­wo. Es ist sei­ne natür­li­che Aus­drucks­kraft und das Gespür für den Augen­blick, die poe­tisch berüh­ren­den Tex­te und die musi­ka­li­sche Freu­de, die die Her­zen sei­nes Publi­kums errei­chen und begei­stern. So auch sein Leit­satz: “Machen wir uns auf und blei­ben wir dran.”
Col­bin­ger ist in 2020 wei­ter auf “Machen wir uns auf und blei­ben wir dran” – Tour. Die­se star­te­te in 2018 und umfasst seit­her ca. 280 Kon­zer­te in Deutsch­land, Öster­reich und auch der Schweiz. Auf sei­nem gesam­ten Weg bis hier, teil­te er bei­spiels­wei­se schon die Büh­ne mit Tito & Taran­tu­la, Alvin Lee, Eb Davis, Jesper Munk, Sophie Hun­ger oder Onei­da James Rebec­cu, der lang­jäh­ri­gen Bas­si­stin von Joe Cocker. Die Rei­se geht wei­ter. www​.col​bin​ger​.com
23 UhrLive-Clubab 22 Uhr 4,- ab 23 Uhr 6,-Schwof mit hal­ben Geträn­ke­prei­senAb 23 Uhr steigt der Schwof – seit bereits über 20 Jah­ren DIE Par­ty in Bam­berg. Wech­seln­de DJs zau­bern mit einer per­fek­ten Mischung aus Rock | Pop | Indie | Par­ty eine prickeln­de Stim­mung. Das Beste Mon­tags – alle Geträn­ke kosten nur den hal­ben Preis!
Diens­tag30.06.2020