Bamberg/​Forchheim: Jun­ge Ame­ri­ka-Inter­es­sier­te gesucht! – Mit dem Voll­sti­pen­di­um des Bun­des­tags in die USA

Wer aus Bam­berg und Forch­heim ist zwi­schen 15 und 17 Jah­re alt und hat Lust auf ein Aus­tausch­jahr in den USA? Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz ist in sei­nem Wahl­kreis wie­der auf der Suche nach einer Schü­le­rin oder einem Schü­ler von einer Real- oder Sekun­dar­schu­le oder einem Gym­na­si­um für ein Sti­pen­di­um des Par­la­men­ta­ri­schen Paten­schafts-Pro­gramms (PPP) im kom­men­den Schul­jahr 2021/2022.

Der Abge­ord­ne­te über­nimmt wäh­rend des Aus­tausch­jahrs die Paten­schaft. „Ich wür­de mich sehr freu­en, im näch­sten Jahr wie­der einen Sti­pen­dia­ten oder eine Sti­pen­dia­tin zu betreu­en“, so Andre­as Schwarz. Vom 04. Mai bis zum 11. Sep­tem­ber 2020 nimmt der Deut­sche Bun­des­tag Kurz­be­wer­bun­gen auf www​.bun​des​tag​.de/​ppp an. Hier gibt es auch detail­lier­te Infor­ma­tio­nen rund um das Patenschafts-programm.

Die Sti­pen­dia­ten leben ab August 2021 für zehn Mona­te in Gast­fa­mi­li­en und besu­chen den Unter­richt einer loka­len High School. Wäh­rend ihres Auf­ent­halts in den USA sind sie jun­ge Bot­schaf­ter für die poli­ti­schen und kul­tu­rel­len Wer­te ihrer Hei­mat. Vor­be­rei­tet und betreut wer­den sie durch den gemein­nüt­zi­gen Ver­ein Part­nership Inter­na­tio­nal e.V.