Kon­sti­tu­ie­ren­de Sit­zung des Mark­tes Ecken­tal – Will­kom­men und Abschied

Ver­ab­schie­dung und Ver­ei­di­gung / Foto: Adam

Ver­ab­schie­dung und Ver­ei­di­gung / Foto: Adam

Die wie­der­ge­wähl­te erste Bür­ger­mei­ste­rin Ilse Döl­le / Foto: Adam

Eckental/​Georg Hänf­ling Halle

Aus aktu­el­len Grün­den fan­den sich nur weni­ge Zuhö­rer zur kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung des Gemein­de­rats für die neue Amts­pe­ri­ode 2020–2026 ein, die in der Georg Hänf­ling Hal­le stattfand.

Ver­ab­schie­dung schei­den­der Räte

Die wie­der­ge­wähl­te Erste Bür­ger­mei­ste­rin Ilse Döl­le begrüß­te das neue Gre­mi­um im Saal und ver­ab­schie­de­te als erstes, ver­bun­den mit ehren­den Wor­ten die ausgeschiedenen

Mit­glie­der des Marktgemeinderats.

Als posi­ti­ves Zei­chen an die Wirt­schaft erhiel­ten alle schei­den­den Räte als Aner­ken­nung für ihre ehren­vol­len Dien­ste einen Gut­schein hie­si­ger Gastro­no­mie sowie ein Stif­teset mit Gravur.

Ver­ab­schie­det wur­den Thek­la Mück, Ange­li­ka Naß­ler, Elke Rie­del sowie Gün­ter Fen­sel, Albrecht Mül­ler, Fried­rich Schultz, Horst Sie­ben­käs und Har­ry Wör­ner. Schließ­lich ver­ab­schie­de­te die Bür­ger­mei­ste­rin auch den Orts­spre­cher für Her­pers­dorf, Ebach und Maus­ge­sees, Wer­ner Geim.

“Mut steht am Anfang des Han­delns, Glück am Ende”

Als Mot­to für ihre Anspra­che wähl­te Döl­le ein Zitat von Demo­krit und dank­te den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern für das mit der Wie­der­wahl aus­ge­spro­che­ne Vertrauen.

Es sei gera­de in der aktu­ell her­aus­for­dern­den Zeit ein Gebot der Stun­de,” acht­sam, vor­sich­tig und umsich­tig” vor­zu­ge­hen, um zurück in eine gewis­se Nor­ma­li­tät gehen zu können.

Dafür brau­che es Mut, das Glück fol­ge dar­auf, so das Gemein­de­ober­haupt zuversichtlich.

Ver­ei­di­gung der neu­en Räte

Sie for­der­te alle neu­en Räte dazu auf, aus den vor­han­de­nen viel­fäl­ti­gen Res­sour­cen Kraft zu schöp­fen und einig hervorzugehen.

Neu gewählt in den Gemein­de­rat wur­den Dr. Harald Betz, Roland Gröll (UBE), Mar­ti­na Alwon (Grü­ne), Mar­kus Eckert und Gerd Fen­sel (FW), Anni­ka Mück (SPD), Nico Engel­hardt und Seba­sti­an Sin­ger (JU).

In ihrer Anspra­che zur Ver­ei­di­gung for­der­te die Bür­ger­mei­ste­rin zur stär­ken­den Ein­heit auf, benann­te Rech­te und Pflich­ten der Räte und sicher­te umfas­sen­de Unter­stüt­zung sei­tens der Ver­wal­tung zu.

Zwei stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­mei­ster gewählt

Nach den Vor­schrif­ten der Gemein­de­ord­nung wur­de dar­über abge­stimmt, dass auch zwei wei­te­re Bür­ger­mei­ster gestellt werden.

Als zwei­ter Bür­ger­mei­ster wur­de Rein­hard Zeiß (CSU) im Amt bestätigt.

Drit­ter Bür­ger­mei­ster ist Felix Zosel (UBE)

Anschlie­ßend stell­ten die Frak­tio­nen ihre Frak­ti­ons­spre­cher sowie die Beset­zung der Aus­schüs­se vor, eine Fei­er muss­te im Anschluss an die Sit­zung aus Respekt vor der aktu­el­len Situa­ti­on entfallen.

Wei­te­re Informationen:

Fotos: Adam/​ME

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie eine klei­ne Foto­ga­le­rie des Abends fin­den Sie auf unse­rer Inter­net­sei­te www​.ecken​tal​.de

Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen aus dem Markt Ecken­tal fin­den Sie wie immer rund um die Uhr und bequem von zuhau­se oder von unter­wegs aus auf der www​.ecken​tal​.de, die Ihnen auch als mobi­le Web­site für Ihr Smart­pho­ne oder das Tablet zur Ver­fü­gung steht!