Forch­hei­mer Pfalz­mu­se­um öff­net ab kom­men­den Sams­tag – Hygie­ne­maß­nah­men beach­ten

Pfalz­mu­se­um Forch­heim in der Kai­ser­pfalz, Kapel­len­str. 16
2020 / Foto: Stadt Forch­heim

Am kom­men­den Sams­tag, den 16. Mai 2020 öff­net das Pfalz­mu­se­um Forch­heim wie­der sei­ne Dau­er­aus­stel­lun­gen für das Publi­kum. Es gel­ten die Som­mer­öff­nungs­zei­ten: Bis zum 31. Okto­ber sind die Dau­er­aus­stel­lun­gen von Diens­tag bis Sonn­tag von 10:00 bis 17:00 Uhr und nach Ver­ein­ba­rung zugäng­lich. Das „Erleb­nis­muse­ums Rote Mau­er“ in der Wall­stra­ße öff­net immer sonn­tags von 10:00 bis 17:00 Uhr. Das Pfalz­mu­se­um Forch­heim darf wegen der Coro­na-Pan­de­mie nur mit einer Mund-Nasen­schutz-Mas­ke betre­ten wer­den. Der Zugang ist auf 60 Per­so­nen beschränkt, die sich zur glei­chen Zeit im Haus auf­hal­ten dür­fen. Am Ein­gang steht Des­in­fek­ti­ons­mit­tel für die Besucher*innenbereit. Die vor­ge­schrie­be­ne Abstands­re­ge­lung von min­de­stens 1, 5 Metern­muss im gan­zen Haus beach­tet wer­den. Da das Pfalz­mu­se­um räum­lich groß­zü­gig aus­ge­stat­tet ist und ohne­hin mit Ein­bahn­re­ge­lung (Rund­gang) zu bege­hen ist, gibt es kei­ne wei­te­re aus­ge­wie­se­ne Weg­füh­rung. Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie wird es bis in den Juli 2020 hin­ein vor­erst lei­der kei­ne Eröff­nun­gen von Son­der­aus­stel­lun­gen geben, eben­falls fin­den kei­ne Füh­run­gen und kei­ne muse­ums­päd­ago­gi­schen Ver­an­stal­tun­gen statt. Die Groß­ver­an­stal­tun­gen Kunst­hand­wer­ker­markt „aus­ge­fal­len-aus­ge­zeich­net“ und Afri­ka Kul­tur­ta­ge fal­len heu­er aus, Kon­zer­te, Kul­tur­events­und ande­re Ver­an­stal­tun­gen der Muse­ums­päd­ago­gik wer­den in den Herbst ver­scho­ben. Genaue­re Ter­mi­ne wer­den recht­zei­tig über die Medi­en, über die Kai­ser­pfalz-Web­site https://kaiserpfalz.forchheim.deund über die Face­book­sei­te www​.face​book​.com/​P​f​a​l​z​m​u​s​eum bekannt gege­ben