OVF-Bus­li­nie KBS 8357 Markt­leug­ast – Gefrees; Vor­ver­le­gung der Nach­mit­tags­fahrt wegen frü­he­rem Schu­len­de an der Real­schu­le Gefrees

Das Land­rats­amt Kulm­bach hat am heu­ti­gen Vor­mit­tag von besorg­ten Eltern die Nach­richt erhal­ten, dass das Schu­len­de an der Jacob-Ell­rod-Real­schu­le in Gefrees mit bis­her aus­schließ­li­chem Ganz­ta­ges­schul­be­trieb bis ca. 16.00 Uhr auf­grund der Coro­na-Kri­se nun­mehr auf 12.20 Uhr fest­ge­setzt wur­de. Aus die­sem Grund ent­stand eine lan­ge War­te­zeit für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler bis zur plan­mä­ßi­gen Abfahrt des Bus­ses ins Kulm­ba­cher Land um 16.04 Uhr in Gefrees.

Eine umge­hen­de tele­fo­ni­sche Nach­fra­ge sei­tens des Land­rats­am­tes Kulm­bach bei der Schu­le ergab, dass die­se Berich­te zutref­fend sind.

Lei­der unter­blieb eine Benach­rich­ti­gung des Land­rats­am­tes oder der Omni­bus­ver­kehr Fran­ken GmbH (OVF) als Inha­ber der Lini­en­kon­zes­si­on für die Kurs­buch­strecke 8357 Markt­leug­ast – Gefrees sei­tens der Schul­lei­tung. Andern­falls wäre die am 11.05.2020 auf­ge­tre­te­ne Situa­ti­on ver­meid­bar gewe­sen.

Das Land­rats­amt Kulm­bach hat nach Bekannt­wer­den der Situa­ti­on umge­hend Kon­takt mit der OVF GmbH auf­ge­nom­men und zur Sicher­stel­lung einer zeit­na­hen Beför­de­rung für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus dem Kulm­ba­cher Raum um eine Vor­ver­le­gung der Nach­mit­tags­fahrt gebe­ten.

In Zusam­men­ar­beit zwi­schen Land­rats­amt, OVF und dem sei­tens der OVF GmbH beauf­trag­ten Bus­un­ter­neh­men konn­te die Beför­de­rung noch für den 12.05.2020 sicher­ge­stellt und die Abfahrt des Bus­ses auf ca. 13.00 Uhr vor­ver­legt wer­den. Das Land­rats­amt Kulm­bach dankt den betei­lig­ten Unter­neh­men aufs Herz­lich­ste für die bewie­se­ne gro­ße Fle­xi­bi­li­tät!

An den Fol­ge­ta­gen ab dem 13.05.2020 bis vor­erst zum Beginn der Pfingst­fe­ri­en ver­bleibt die Abfahrt ab Gefrees für die KBS 8357 Mon­tag ‑Don­ners­tag bei 12.30 Uhr, Frei­tag bei 13.00 Uhr.