Bam­ber­ger Stadt­ver­band für Sport dankt aus­ge­schie­de­nem Bür­ger­mei­ster Lan­ge für des­sen Enga­ge­ment

Dem aus­ge­schie­de­nen Bür­ger­mei­ster von Bam­berg, Chri­sti­an Lan­ge, hat der Stadt­ver­band für Sport für des­sen Enga­ge­ment in den ver­gan­ge­nen sechs Jah­ren gedankt. Mit Lan­ge tra­ge in der neu­en Legis­la­tur­pe­ri­ode des Stadt­ra­tes ein gro­ßer Für­spre­cher des Bam­ber­ger Sports nicht mehr die Ver­ant­wor­tung. Gleich­zei­tig sprach der Stadt­ver­band einen gro­ßen Dank aus für die stets groß­ar­ti­ge Unter­stüt­zung von Anlie­gen der Bam­ber­ger Ver­ei­ne. “Du hat­test immer ein offe­nes Ohr – sei­en es Zuschüs­se für die Sport­stät­ten oder gar spon­ta­ne Hil­fen für in Not gera­te­ne Ver­ei­ne. Auch die wie­der ins Leben geru­fe­ne Fuß­ball-Stadt­mei­ster­schaft wird stets mit dei­nem Namen ver­bun­den blei­ben. Über­haupt gehör­te der Kampf um den städ­ti­schen Spor­t­etat zu dei­nem per­sön­li­chen Selbst­ver­ständ­nis und poli­ti­schen Ver­mächt­nis”, schrieb Wolf­gang Reich­mann namens der Vor­stand­schaft in der Dan­kes­nach­richt.

Der erste Vor­sit­zen­de des Stadt­ver­ban­des für Sport wei­ter: “Nicht ver­ges­sen wol­len wir, dass vor allem der gute Kon­takt mit­ein­an­der und der freund­schaft­li­che Umgangs­ton gera­de im Sport nicht nur eine gro­ße Rol­le spielt, son­dern unter dei­ner Füh­rung stets gepflegt wur­de. Und das auch über­par­tei­lich, was dich beson­ders ehrt. Wir hof­fen, dass wir in dir – trotz der ver­än­der­ten poli­ti­schen Land­schaft – wei­ter­hin einen gewich­ti­gen Für­spre­cher haben wer­den und wün­schen für die Zukunft alles, alles Gute. Noch­mals dan­ke für sechs Jah­re sport­li­ches Mit­ein­an­der.”

Chri­sti­an Lan­ge (CSU) war vom 1. Mai 2014 bis 30. April 2020 Bür­ger­mei­ster der Dom­stadt und unter ande­rem für den Sport zustän­dig. Zum Nach­fol­ger Lan­ges wähl­te der Stadt­rat am Mitt­woch Jonas Glü­sen­kamp (Grü­nes Bam­berg).

Der Stadt­ver­band für Sport in Bam­berg e.V. – er ver­steht sich als star­ker Ansprech­part­ner für die Ver­ei­ne rund um den Sport in Bam­berg. Zusam­men mit den Ver­ei­nen beglei­tet er die Ver­eins­mei­ster­schaf­ten und ehrt die Stadtmeister*innen.