Bam­ber­ger Diö­ze­san­mu­se­um öff­net wie­der – bis Pfingst­mon­tag redu­zier­te Öff­nungs­zei­ten

Im Zuge der Locke­run­gen der Aus­gangs­be­schrän­kun­gen wegen der Coro­na-Pan­de­mie wird das Diö­ze­san­mu­se­um Bam­berg ab dem 15. Mai 2020 wie­der für Besu­cher öff­nen. Bis Pfingst­mon­tag, 1. Juni 2020, gel­ten zunächst redu­zier­te Öff­nungs­zei­ten von Diens­tag bis Sonn­tag von 12 bis 17 Uhr.

Mit der Wie­der­öff­nung des Diö­ze­san­mu­se­ums wird auch die Son­der­aus­stel­lung „Man­fred Schar­pf: Blind Date mit den Far­ben des Lebens“ zu sehen sein. Die Prä­sen­ta­ti­on ist bis 9. Sep­tem­ber vor­ge­se­hen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.dio​ezesan​mu​se​um​-bam​berg​.de