Bay­ern: “Der Sport hält wie­der Ein­zug” – Info des Baye­ri­schen Landessportverbandes

Sport­ver­ei­ne kön­nen wie­der öffnen

Das War­ten hat ein Ende: Ab Mon­tag wie­der Sport

Am heu­ti­gen Diens­tag gab es im Rah­men einer Pres­se­kon­fe­renz der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung posi­ti­ve Signa­le für eine Wie­der­auf­nah­me des Sports. Auch dabei setzt die Poli­tik den Kurs der Umsicht und Vor­sicht fort und sieht im wei­te­ren Hand­lungs­kon­zept ein­zel­ne auf­ein­an­der abge­stimm­te Schrit­te vor.

Für den Sport in Bay­ern bedeu­tet dies, dass ab dem kom­men­den Mon­tag, 11. Mai, kon­takt­frei­er Indi­vi­du­al­sport mit Abstand wie­der zuge­las­sen wird. Das Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­ri­um des Innern, für Sport und Inte­gra­ti­on und das Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­ri­um für Gesund­heit und Pfle­ge wer­den nun in Abstim­mung mit dem orga­ni­sier­ten Sport ein Kon­zept für wei­te­re Locke­run­gen im Sport erar­bei­ten. Nach wie vor ste­hen hier­bei der Gesund­heits­schutz der Sport­le­rin­nen und Sport­ler sowie die Sta­bi­li­tät des Gesund­heits­sy­stems an ober­ster Stelle.

Jörg Ammon: „Sehr gute Nach­richt für unse­re Sport­le­rin­nen und Sportler“ 

BLSV-Prä­si­dent Jörg Ammon bewer­tet die Ent­schei­dung der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung als wich­ti­gen Start­schuss für die Wie­der­auf­nah­me des Sports: „Dies ist eine sehr gute Nach­richt für unse­re Sport­ge­mein­schaft und ein wich­ti­ger Bei­trag für die gesund­heits­för­dern­de Funk­ti­on des Sports in unse­rer Gesell­schaft. Das War­ten hat ein Ende, end­lich kön­nen wir bald wie­der unse­rer gro­ßen Lei­den­schaft nach­ge­hen. Unse­re Auf­ga­be, jetzt gemein­sam mit der Poli­tik wei­te­re Kon­zep­te zu ent­wickeln, wer­den wir mit Hoch­druck ange­hen. Wir appel­lie­ren an alle Sport­le­rin­nen und Sport­ler, bei die­sen ersten Locke­run­gen im Sin­ne des Gesund­heits­schut­zes ein Höchst­maß an Eigen­ver­ant­wor­tung an den Tag zu legen.“

Hand­lungs­emp­feh­lun­gen und Leit­fä­den für die Wie­der­auf­nah­me des Sport­be­triebs sowie aktu­el­le Fra­gen und Ant­wor­ten (FAQs) bie­tet der BLSV auf sei­ner Web­site unter www​.blsv​.de/​c​o​r​o​n​a​v​i​rus, in sei­nen sozia­len Medi­en sowie in regel­mä­ßi­gen Mai­lings an Sport­ver­ei­ne und Sport­fach­ver­bän­de an. Dar­über hin­aus steht das BLSV Ser­vice-Cen­ter unter der Mail-Adres­se service@​blsv.​de sowie zu den BLSV-Geschäfts­zei­ten unter der Tel. +49 89 15702 400 für Rück­fra­gen zur Verfügung.