AOK Bam­berg: “Hen­ri­et­tas beweg­te Schu­le” – Lieb­lings­fach Sport auch zuhau­se möglich

Gera­de Grund­schü­ler haben viel Spaß an Bewe­gung. Doch der­zeit sind sie dar­in sehr ein­ge­schränkt, weil sie Spiel- und Sport­plät­ze in Zei­ten von Coro­na nicht nut­zen kön­nen. Abhil­fe schafft nun ein AOK-Bewe­gungs­pro­gramm für Zuhau­se. „Das ‚Hen­ri­et­ta-Trai­ning‘ bie­tet abwechs­lungs­rei­che und ein­fach umsetz­ba­re Sport­übun­gen, die Aus­dau­er, Kraft und Koor­di­na­ti­on för­dern“, so Doro­thea Hil­gert, Dipl.-Sportfachkraft bei der AOK Bamberg.

Anlei­tun­gen für Eltern und Kinder

Auf dem You­Tube-Kanal „Hen­ri­et­ta & Co“ hat die AOK zahl­rei­che Bewe­gungs­übun­gen zur kosten­frei­en Nut­zung ein­ge­stellt. Inter­es­sier­te fin­den hier eine unter­richts­ähn­li­che Atmo­sphä­re, pas­send zum momen­ta­nen „Home-Schoo­ling“.

Nur weni­ge Hilfs­mit­tel notwendig

Ob Lie­ge­stüt­ze, Aus­fall­schrit­te, Knie­beu­gen, Box-Bewe­gun­gen, Sprin­gen oder Hüp­fen: Sport­klei­dung, ein Stuhl und ein Seil – mehr wird für den Ein­stieg nicht gebraucht. Die Vide­os sind nach Trai­nings­wo­che 1 bis 3 geglie­dert. „Wer Lust hat und die gan­ze Sache struk­tu­riert ange­hen möch­te, kann sich die Trai­nings­plä­ne her­un­ter­la­den“, ergänzt Hilgert.

Das Pro­gramm und die Trai­nings­plä­ne sind im Inter­net zu fin­den unter:
https://​www​.aok​.de/​p​k​/​b​a​y​e​r​n​/​i​n​h​a​l​t​/​t​r​a​i​n​i​n​g​-​f​u​e​r​-​z​u​h​a​u​s​e​-​11/