Histo­ri­sches Muse­um Bay­reuth bie­tet Muse­ums­päd­ago­gik trotz Coro­na

Das Histo­ri­sche Muse­um ist der­zeit auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie geschlos­sen ist, den­noch will das Muse­ums­team Stadt­ge­schich­te für Kin­der erleb­bar machen. Neben der digi­ta­len Aus­stel­lung fin­det man des­halb jetzt auf der Inter­net­sei­te des Muse­ums auch Arbeits­blät­ter für eine Stadt­ral­lye. Die­se kön­nen von Fami­li­en pri­vat genutzt wer­den oder in den „kon­takt­lo­sen“ Schul­un­ter­richt inte­griert wer­den. Die Stadt­ral­lye kann in Beglei­tung der Eltern in Ein­zel­ar­beit durch­ge­führt wer­den. Da sich alle Zie­le in der Innen­stadt befin­den, kön­nen die Arbeits­blät­ter bei einem gemüt­li­chen Spa­zier­gang bear­bei­tet wer­den. Dabei muss kein Gebäu­de betre­ten wer­den und gegen kei­ne Auf­la­ge der Aus­gangs­be­schrän­kun­gen ver­sto­ßen wer­den. Schul­klas­sen, die die Arbeits­blät­ter in den Unter­richt inte­grie­ren, erhal­ten außer­dem eine kosten­lo­se Füh­rung durch die Stadt oder durchs Muse­um, sobald dies wie­der mög­lich ist. Die Arbeits­blät­ter eig­nen sich für die Klas­sen 3 bis 5. Eine der Auf­ga­ben der Stadt­ral­lye ist es, ein Bild zu malen. Die Bil­der kön­nen an das Histo­ri­sche Muse­um gesen­det wer­den und sol­len dann online prä­sen­tiert wer­den. Das Histo­ri­sche Muse­um freut sich über vie­le Ein­sen­dun­gen.

Die Arbeits­blät­ter und wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind im Inter­net unter www​.histo​ri​sches​-muse​um​.bay​reuth​.de zu fin­den. Die Bil­der kön­nen ent­we­der per Mail an museumspaedagogik@​stadt.​bayreuth.​de oder per Post an das Histo­ri­sche Muse­um, Kirch­platz 4, 95444 Bay­reuth, geschickt wer­den. Direkt­link zum Down­load der Stadt­ral­lye: https://​www​.bay​reuth​.de/​w​p​-​c​o​n​t​e​n​t​/​u​p​l​o​a​d​s​/​2​0​2​0​/​0​5​/​S​t​a​d​t​r​a​l​l​y​e​-​H​i​s​t​o​r​i​s​c​h​e​s​-​M​u​s​e​u​m​-​B​t​-​o​n​l​i​n​e​.​pdf