Bamberg: „Dem Plastikmüll auf den Grund gehen – Malwettbewerb für Kinder“

Dem Plastikmüll auf den Grund gehen

Malwettbewerb für Kinder

Bamberg. Zur geplanten Ausstellung „Tüte um Tüte“ im Historischen Museum Bamberg können sich Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahre aus der Region an einem Kreativ-Wettbewerb beteiligen. Alle bis 30. Mai 2020 beim Flussparadies Franken eingereichten Werke sollen wenn möglich ab Juli 2020 im Sitzungsgebäude des Landratsamtes Bamberg gezeigt werden. Es werden dann fünf Gewinner gezogen, die für ihre Schulklasse oder Kindergartengruppe ein buchbares Angebot aus dem Begleitprogramm zur Ausstellung „Tüte um Tüte“ aussuchen dürfen. Viele Angebote der Umweltbildungseinrichtungen sind problemlos im Herbst und Winter durchführbar. Die Gewinne können auch im nächsten Jahr eingelöst werden. Das gedruckte Begleitprogramm enthält neben den Angeboten viele Informationen und Tipps zum Thema Plastik und nachhaltiger Konsum. Zum Beispiel über den Kurzfilm „Fünf Fische“ den die Von-Lerchenfeld-Schule Bamberg mit Pingpong Workshops umgesetzt hat. Es ist auf Anfrage per Post kostenfrei beim Flussparadies Franken (Kontaktformular www.flussparadies-franken.de oder per Telefon 0951 85790) erhältlich.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Hallo Kinder! Da wo ich als Schildkröte lebe – im Meer – gibt es immer mehr Plastikmüll. Meine Freunde auf der ganzen Welt haben mir erzählt, dass das bei ihnen ganz genauso ist. Darum will ich von Dir wissen: wie siehst Du das mit dem Plastikmüll und der Natur? Wie sieht es auf den Wiesen und Feldern, den Flüssen und Wäldern in Deiner Umgebung aus? Was fällt Dir auf? Was glaubst Du, wie es den Tieren mit dem Plastik so geht? Den großen Tieren? Aber vielleicht auch den ganz kleinen Tieren im Boden oder im Wasser, die Du ohne Lupe gar nicht sehen kannst? Oder vielleicht hast Du eine gute Idee, wie wir es schaffen, dass weniger Plastikmüll in die Umwelt gelangt? Gestalte uns ein Bild im Format bis DIN A 3 (Schulmalblock). Du kannst mit Farbkasten, Buntstiften, Wachsmalkreiden malen, mit Stempeln jeder Art drucken, eine Collage oder ein Comic gestalten. Sei kreativ!

Schicke Dein Werk bitte zusammen mit dem ausgefüllten und unterschriebenen Teilnehmerformular (www.flussparadies-franken.de) per Post an: Flussparadies Franken, Ludwigstr. 23, 96052 Bamberg.

Grafik: artedge Bamberg / Flussparadies Franken e. V. . Zur Veröffentlichung mit der Berichterstattung zu dieser Pressemitteilung freigegeben.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ausstellung Tüte um Tüte
voraussichtlich ab ??.??..-25.10.2020
Historisches Museum Bamberg | Alte Hofhaltung | Domplatz 7 | 96049 Bamberg

Die Plastiktüte gilt als umstrittenes Symbol unserer Konsumkultur und soll in Kürze abgeschafft werden. Die Ausstellung „Tüte um Tüte“ widmet sich erstmals diesem kulturgeschichtlichen Objekt. Sie zeigt, wie und warum man begann, im 19. u. 20. Jahrhundert zunächst Papier- und dann Plastiktüten zu verwenden, welches Image sie ihren Trägerinnen und Trägern verleiht und mit welchen Mitteln sie als Werbefläche dient. Auch die gravierenden Umweltprobleme wie die Verschmutzung der Meere und das Eingehen von Mikroplastik in den Naturkreislauf werden thematisiert. Die Ausstellung wird sowohl die Vielfalt und Ästhetik der Plastik- und Papiertüten zeigen als auch ihre Masse problematisieren. Besucherinnen und Besucher werden dabei aktiv einbezogen und zum Nachdenken angeregt. Dazu arbeiten die Museen der Stadt Bamberg mit dem Flussparadies Franken e.V. zusammen. Ähnlich wie bei der 2009 umgesetzten Ausstellung „Im Fluss der Geschichte – Bambergs Lebensader Regnitz“ werden sich viele Akteurinnen und Akteure (Umweltbildungseinrichtungen, Schulen, Vereine, Kreative, Behörden, …) aus Bamberg und der Region an einem Rahmenprogramm zur Ausstellung beteiligen. Denn das Thema „Plastik“ geht uns alle an.

Mehr Info unter www.museum.bamberg.de