Forchheimer Kopfeichen in der Frankenschau am morgigen Sonntag

24.04.2020

BR Fernsehen
Sonntag, 26. April 2020, 17.45 Uhr
Frankenschau
Moderation: Rüdiger Baumann
Redaktion: Thomas Rex

BR Mediathek: Nach Ausstrahlung 12 Monate

Mehr Schutz für seltene Bäume: die Kopfeichen bei Forchheim (Oberfranken)
Im Landkreis Forchheim gibt es ein deutschlandweit wohl einmaliges Naturschutzprojekt: das Kopfeichenprojekt. Jahrhundertelang beschnitten die Menschen Eichen, um mit der Rinde der neuen Austriebe Gerbstoffe herzustellen. Damit wurde Rinderleder gegerbt, das als Antrieb für Webstühle gebraucht wurde. Nebenbei entstand in den Kopfeichen ein einmaliger Lebensraum für seltene Käfer und Insekten. Doch die Webereien verschwanden, die Kopfeichen verwilderten, der Lebensraum für die seltenen Arten ging verloren. Seit zehn Jahren kümmern sich nun Naturschützer wieder um die Kopfeichen und sorgen so für ihren Erhalt.