Bam­berg: ETA Hoff­mann Thea­ter zeigt auf der Online-Büh­ne “Eli­xie­re des Teufels”

Foto: Mar­tin Kaufhold

Am Sams­tag, 25. April, 19:30 Uhr, zeigt das ETA Hoff­mann Thea­ter auf sei­ner Online-Büh­ne E.T.A. Hoff­manns „Eli­xie­re des Teu­fels“ aus der Spiel­zeit 2015/16. Das Stück han­delt von einem Kapu­zi­ner­klo­ster in B. Dämo­ni­sche Mäch­te und ein über vier Genera­tio­nen gehen­der Fluch wal­ten über dem Leben des Mönchs Medar­dus. Nichts davon ahnend, wächst er in para­die­si­schem Glück her­an. Bis er eines Tages in der Reli­qui­en­kam­mer heim­lich von einem teuf­li­schen Eli­xier des Hl. Anto­ni­us trinkt. Hoch­mut und Wol­lust ergrei­fen von ihm Besitz und stür­zen ihn in einen gefähr­li­chen Stru­del aus Wahn­sinn, Traum und Rea­li­tät. Regie führ­te Han­nes Wei­ler. Der Mit­schnitt wird eine Woche lang auf dem You­tube-Kanal des ETA Hoff­mann Thea­ters abruf­bar sein.