Bay­reuth: Bebau­ungs­plan “Kal­te Lei­te” in Kraft getre­ten

BAY­REUTH –Der Feri­en­aus­schuss des Stadt­rats hat in sei­ner Sit­zung Ende März den Bebau­ungs­plan „Kal­te Lei­te“ als Sat­zung beschlos­sen. Er ist inzwi­schen in Kraft getre­ten. Die Plan­un­ter­la­gen kön­nen ab sofort beim Stadt­pla­nungs­amt im Neu­en Rat­haus, Luit­pold­platz 13, 9. Ober­ge­schoss, wäh­rend der all­ge­mei­nen Par­tei­ver­kehrs­zei­ten (Mon­tag bis Frei­tag von 8 bis 12 Uhr und Mitt­woch zusätz­lich von 14 bis 18 Uhr) ein­ge­se­hen wer­den. Falls eine per­sön­li­che Ein­sicht­nah­me gewünscht wird, wird um eine tele­fo­ni­sche Ter­min­ver­ein­ba­rung unter der Ruf­num­mer 0921÷25−1660 gebe­ten. Mit­ar­bei­ter des Stadt­pla­nungs­am­tes ste­hen für Erläu­te­run­gen zur Ver­fü­gung. Das Bau­re­fe­rat der Stadt weist dar­auf hin,dass die Plan­un­ter­la­gen auch auf der Inter­net­sei­te der Stadt Bay­reuth unter www​.bay​reuth​.de (Rubrik „Rat­haus, Bür­ger­ser­vice“ >“Pla­nen, Bau­en“) ein­ge­se­hen wer­den kön­nen.