Uni­ver­si­tät Bay­reuth erneut unter den Top 3 im WiWo-Ran­king:

Das Gebäude der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth (Foto: UBT)
Das Gebäude der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth (Foto: UBT)

Exzel­len­te Berufs­per­spek­ti­ven für Jura-Absol­ven­ten

Bay­reu­ther Jura-Absol­ven­ten haben aus­ge­zeich­ne­te Chan­cen auf dem Arbeits­markt. Im Ran­king der Wirt­schafts­Wo­che erzielt die Uni­ver­si­tät Bay­reuth erneut den 3. Platz. Maß­geb­lich für die­ses Ran­king ist die Aus­kunft von Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen von Unter­neh­men in Deutsch­land.

Das in der aktu­el­len Aus­ga­be Nr. 17 ver­öf­fent­lich­te „Wirt­schafts­Wo­che-Hoch­schul­ran­king 2020“ beruht auf einer Umfra­ge unter 590 Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen von Unter­neh­men in Deutsch­land. Sie wur­den dar­über befragt, wel­che Absol­ven­ten von wel­cher Uni­ver­si­tät sich durch eine beson­ders hohe Kom­pe­tenz aus­zeich­nen. Hier belegt die Uni­ver­si­tät Bay­reuth in den Rechts­wis­sen­schaf­ten einen her­vor­ra­gen­den drit­ten Platz hin­ter der LMU Mün­chen und der Uni­ver­si­tät Hei­del­berg. Sie ist damit erneut die ein­zi­ge klei­ne­re Uni­ver­si­tät in Deutsch­land, die im Jura-Hoch­schul­ran­king der Wirt­schafts­Wo­che einen Spit­zen­platz erzielt.

„Das Ran­king beweist erneut das gro­ße Ver­trau­en, das Unter­neh­men in Deutsch­land in unse­re Jura-Absol­ven­ten set­zen“, erklärt Prof. Dr. Jörg Gun­del, Dekan der Rechts- und Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tät der Uni­ver­si­tät Bay­reuth. „Die mei­sten unse­rer Jura-Stu­die­ren­den absol­vie­ren die bun­des­weit ein­zig­ar­ti­gen Zusatz­aus­bil­dun­gen in den Wirt­schafts- und Tech­nik­wis­sen­schaf­ten und schlie­ßen ihr Stu­di­um zugleich zügig ab. Bei­des trägt wesent­lich zu ihrer her­vor­ra­gen­den Employa­bi­li­ty in Unter­neh­men bei.“

Die Rechts- und Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät ist die größ­te Fakul­tät der Uni­ver­si­tät Bay­reuth. Sie belegt seit Jah­ren Spit­zen­po­si­tio­nen in natio­na­len wie inter­na­tio­na­len Ran­kings. Die­se Ran­kin­g­er­geb­nis­se kön­nen ange­hen­den Stu­die­ren­den eine wich­ti­ge Ori­en­tie­rung bei der Wahl ihres Stu­di­en­orts bie­ten.