Ste­gau­ra­cher Bür­ger­mei­ster Thi­lo Wag­ner ver­ab­schie­de­te aus­ge­schie­de­ne Gemein­de­rä­te

Erster Bür­ger­mei­ster Thi­lo Wag­ner ver­ab­schie­de­te die aus­ge­schie­de­nen Gemein­de­rä­te / Foto: Pri­vat

Bei der Gemein­de­rats­sit­zung am 21.04.2020 in der Aurach­tal­hal­le hat Erster Bür­ger­mei­ster Thi­lo Wag­ner die aus­schei­den­den Gemein­de­rä­te ver­ab­schie­det.

Vor­ab stell­te er die Wahl­er­geb­nis­se aus Ste­gau­rach vor und bedank­te sich für das Ver­trau­en, das in ihn als wie­der­ge­wähl­ten Bür­ger­mei­ster auch künf­tig gesetzt wer­de. Das deut­li­che Ergeb­nis zeu­ge von der guten Zusam­men­ar­beit im Gre­mi­um Gemein­de­rat, so dass sich Wag­ner herz­lich bei den aus­schei­den­den Gemein­de­rä­ten für ihr gelei­ste­tes Enga­ge­ment bedank­te. Wegen der Coro­na­kri­se mit gebüh­ren­dem Abstand ver­ab­schie­de­te Bür­ger­mei­ster Wag­ner (FW-FL) Lothar Jen­dry­sik (CSU-Bür­ger­block), Die­ter Heber­lein (Bür­ger­na­he Liste) und Mat­thä­us Metz­ner (FW-FL). Uwe Mum­mer (Grü­ne-Bür­ger­stim­me), Joseph Höpf­ner (par­tei­los) und Sieg­fried Kög­ler (CSU-Bür­ger­block) waren bei der Sit­zung nicht per­sön­lich zuge­gen. Die drei anwe­sen­den Gemein­de­rä­te aus der Wahl­pe­ri­ode 2014–2020 erhiel­ten zum Dank eine Urkun­de und einen Ehren­krug der Gemein­de über­reicht. Beson­ders beton­te Bür­ger­mei­ster Wag­ner das Enga­ge­ment von Mat­thä­us Metz­ner, der über 40 Jah­re lang im Gemein­de­rat saß.