Bam­ber­ger Lin­ke Liste for­dert sozi­al-öko­lo­gi­sche Koali­ti­on im Bam­ber­ger Stadtrat

Die Bam­ber­ger Lin­ke Liste spricht sich für eine sozi­al-öko­lo­gi­sche Koali­ti­on aus Lin­ke, Grü­ne, SPD, Volt und ÖPD aus.„Die Mehr­heits­ver­hält­nis­se im Bam­ber­ger Stadt­rat zei­gen, ein Wan­del hin zu einer sozi­al-öko­lo­gi­schen Koali­ti­on ist mög­lich!“, so BaLi-Stadt­rat Hein­rich Schwimm­beck. „Wir haben allen betei­lig­ten Par­tei­en unse­re Ver­hand­lungs­be­reit­schaft mit­ge­teilt. Nun ist es Zeit die Chan­ce zu ergreifen!“Bamberger Lin­ke Liste Stadt­rat Ste­phan Kett­ner fügt hin­zu: „Die Ergeb­nis­se der Bürger*innenentscheide zum Rad­ent­scheid und zum Haupt­s­moor­wald haben gezeigt, dass Bam­berg für einen Wan­del bereit ist. Um Bam­berg sozi­al und kli­ma­ge­recht zu gestal­ten und unse­re wert­vol­le Kul­tur­sze­ne zu stär­ken, müs­sen sich Grü­ne, SPD, Lin­ke, Volt und ÖDP an einen Tisch set­zen, damit ein­Plan für die Zukunft Bam­bergs aus­ge­han­delt wer­den kann. Wir dür­fen nicht wei­ter im Still­stand ver­har­ren, wie es unter der Koali­ti­on von CSU und SPD der Fall war.“Unter dem Hash­tag #Aufwind2020 kön­nen alle inter­es­sier­ten Men­schen die Koali­ti­on unter­stüt­zenund ihre Ideen einbringen.