IGZ Bam­berg unter­stützt mit digital.help.bamberg gleich sechs Digi­ta­le Initia­tiv­pro­jek­te zur Bewäl­ti­gung der Coro­na-Kri­se

Die Initia­ti­ve digital.help.bamberg wur­de von der IGZ Bam­berg GmbH ins Leben geru­fen, um Digi­ta­le Pro­jek­te in der Regi­on Bam­berg zu för­dern, die in beson­de­rer Wei­se zur Bewäl­ti­gung der Coro­na-Kri­se bei­tra­gen kön­nen. Ins­ge­samt folg­ten 14 Bewer­bun­gen dem Auf­ruf des gemein­sa­men Toch­ter­un­ter­neh­mens von Stadt und Land­kreis Bam­berg. Die sechs inno­va­tiv­sten Pro­jek­te wur­den nun aus­ge­wählt.

Die Bewer­bun­gen ver­fol­gen dabei unter­schied­lich­ste Ansät­ze und Berei­che. Von der Platt­form­lö­sung zur Unter­stüt­zung des aktu­ell geschlos­se­nen Ein­zel­han­dels, über die Ver­sor­gung der Mit­bür­ger aus Risi­ko­grup­pen oder einem orts­un­ab­hän­gi­gen Kul­tur­ange­bot zum „socia­li­zen“.

„Wir freu­en uns sehr, dass wir mit unse­rem Netz­werk und zweck­ge­bun­de­nen Mit­teln die Ent­wick­lung von gleich sechs Pro­jek­ten aus dem Raum Bam­berg deut­lich beschleu­ni­gen kön­nen. Durch unse­re Hil­fe kön­nen die Pro­jek­te kurz­fri­stig umge­setzt wer­den und somit schnel­ler den Bür­gern in Stadt, Land­kreis und dar­über hin­aus hel­fen“, so die bei­den Geschäfts­füh­rer der IGZ Bam­berg GmbH, Stef­fen Nickel und Dr. Ste­fan Gol­ler.

Ergän­zend hier­zu Mario Mages, Pro­ku­rist und Geschäfts­lei­ter: „Durch unser Pro­jekt LAGARDE1 und unse­rer Netz­werk­ar­beit im Start­up-Umfeld haben wir bereits in den letz­ten Wochen eini­ge erfolgs­ver­spre­chen­de Pro­jek­te in der Regi­on beob­ach­tet. So lag es nahe, hier gezielt zu unter­stüt­zen.“

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und eine Über­sicht zu Pro­jek­ten die wäh­rend der Coro­na-Kri­se Ein­zel­per­so­nen und Unter­neh­men unter­stüt­zen möch­ten fin­den Sie unter: https://​lagar​de1​.de/​c​o​r​o​n​a​-​h​i​l​fe/

Die IGZ Bam­berg GmbH ist sowohl Betrei­be­rin des IGZ, Zen­trum für Inno­va­ti­on und neue Unter­neh­men, in der Kro­nacher Stra­ße als auch des künf­ti­gen Digi­ta­len Grün­der­zen­trums LAGARDE1, an der Ecke Ber­li­ner Ring/​Zollner Stra­ße. Des­sen Akti­vi­tä­ten zur Ver­net­zung von Star­tups, Unter­neh­men und Hoch­schu­len lau­fen bereits seit Beginn 2017.

Die unter­stütz­ten Pro­jek­te:

  • „Zusam­men­rücken“ – Pro­jekt um Dienst­lei­stern und Kul­tur­schaf­fen­den, außer­halb ihrer gewöhn­li­chen Büh­nen, eine Platt­form zu bie­ten und eine digi­ta­le Mög­lich­keit der Ver­net­zung zu schaf­fen.
  • Wer Lie­fert jetzt? – Das Por­tal für den Land­kreis Bam­berg- hier kön­nen Geschäf­te, Restau­rants, uvm. ein­ge­tra­gen wer­den, die trotz der aktu­el­len Kri­se geöff­net haben und eine Abho­lung oder eine Lie­fe­rung anbie­ten.
  • www​.lie​fert​.jetzt – lie​fert​.jetzt ist eine Platt­form, in die sich Gastro­no­men, Ein­zel­händ­ler und Dienst­lei­ster kosten­los ein­tra­gen kön­nen, um aktu­el­le Pro­duk­te und Lei­stun­gen zu prä­sen­tie­ren.
  • stopcri​sis​.boni​sta​.de – Liqui­di­tät für Laden­ge­schäf­te mit­tels Gut­schein­ver­trieb inkl. Bezahl­vor­gang.
  • Hel­ping Hands – Hel­fer und Hilfs­be­dürf­ti­ge im sel­ben Umkreis wer­den schnell mit­ein­an­der ver­bun­den, obwohl sie sich per­sön­lich nicht ken­nen.
  • nuspace​.io – Unter­stüt­zung von Bil­dungs­ein­rich­tun­gen durch kosten­lo­se nuspace​.cloud Edu­ca­ti­on und Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Pake­te in die­sem Schul­jahr.