Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge: Ange­hö­ri­gen­grup­pe trifft sich in Appen­dorf

Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge – die Bera­tungs­in­sti­tu­ti­on der Arbeits­ge­mein­schaft Bam­ber­ger Wohl­fahrts­ver­bän­de

Die Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge bie­tet Ange­hö­ri­gen ein regel­mä­ßi­ges kosten­lo­ses Gesprächs­tref­fen zum Aus­tausch über aktu­el­le Nöte, Sor­gen und Äng­ste mit ande­ren, die mit ähn­li­chen Pro­ble­men kon­fron­tiert sind. Wie soll es wei­ter­ge­hen, wie soll ich das schaf­fen?

Das Ken­nen­ler­nen neu­er Lösungs­we­ge im Umgang mit den Hil­fe­be­dürf­ti­gen aber auch Infor­ma­tio­nen über Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te im All­tag ermög­li­chen die von der Fach­stel­le koor­di­nier­ten Tref­fen der Ange­hö­ri­gen­grup­pe. Die Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge bie­tet eine Ange­hö­ri­gen­grup­pe in Appen­dorf an. Am 14. Mai um 18.00 Uhr fin­det das Tref­fen im „Gast­haus Zur Hil­de am Brun­nen“, Ober­hai­der Str. 2, in Appen­dorf statt.

Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Für Rück­fra­gen ste­hen Ihnen die Mit­ar­bei­ter von der Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge unter Tel. 09 51 / 20 83 501 oder per E‑Mail info@​pflegeberatung-​bamberg.​de zur Ver­fü­gung.