8. Bam­ber­ger Uni-Lauf wird aus­ge­setzt

Der näch­ste Ter­min für die Lauf­ver­an­stal­tung wird im Jahr 2021 sein.

Letz­tes Jahr waren über 500 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer beim Uni-Lauf dabei, zahl­rei­che Zuschau­er hat­ten die land­schaft­lich reiz­vol­le 10 km-Strecke ent­lang des Main-Donau-Kanals und der Reg­nitz gesäumt und kräf­tig ange­feu­ert. Nun ist bei allen Lauf­be­gei­ster­ten Geduld gefragt: Der für den 28. Juni 2020 ange­setz­te 8. Bam­ber­ger Uni-Lauf kann nicht wie geplant statt­fin­den. Einen neu­en Ter­min wird es im Jahr 2021 geben. Dies ent­schied das Orga­ni­sa­ti­ons­team unter Lei­tung von Prof. Dr. Ste­fan Voll, Lei­ter des Uni­ver­si­täts­sport­zen­trums der Uni­ver­si­tät Bam­berg, vor dem Hin­ter­grund der bereits jetzt ein­ge­tre­te­nen Aus­wir­kun­gen der Coro­na-Kri­se auf die Orga­ni­sa­ti­on des Lau­fe­vents.

„Um den Läu­fe­rin­nen und Läu­fern opti­ma­le Bedin­gun­gen bie­ten zu kön­nen, sind Pla­nungs­si­cher­heit und früh­zei­ti­ge Vor­keh­run­gen abso­lut nötig. Bei­des ist auf­grund der dyna­mi­schen Ent­wick­lung rund um die Aus­brei­tung des Virus der­zeit nicht gege­ben“, sagt Ste­fan Voll. Laszlo Vasko­vics, eme­ri­tier­ter Pro­fes­sor für Sozio­lo­gie und gei­sti­ger Vater des Uni-Laufs, ergänzt: „Wir bedau­ern die Absa­ge sehr und freu­en uns auf den Uni-Lauf im näch­sten Jahr.“ Alle bis­lang ein­ge­gan­ge­nen Anmel­dun­gen für den 8. Bam­ber­ger Uni-Lauf 2020 wer­den auto­ma­tisch stor­niert, die Teil­nah­me­ge­büh­ren von bereits ange­mel­de­ten Star­te­rin­nen und Star­tern nicht ein­ge­zo­gen. Ein neu­er Aus­tra­gungs­ter­min wird bald­mög­lichst bekannt gege­ben.