Kreis­ju­gend­lei­tung der Beam­ten­bund-Jugend gra­tu­lier­te Land­rat Johann Kalb zur Wie­der­wahl

Johan­nes Wicht gra­tu­liert Johann Kalb / Foto: Pri­vat

Im Namen der Vor­stand­schaft der Beam­ten­bund-Jugend, Kreis­ju­gend­lei­tung Bam­berg, gin­gen Glück­wün­sche an den neu­ge­wähl­ten Land­rat Johann Kalb. “Wir hof­fen wei­ter­hin auf eine gute Zusam­men­ar­beit bei den jugend­re­le­van­ten The­men in sei­ner neu­en Amts­zeit”, so Kreis­ju­gend­lei­ter Johan­nes Wicht.

Wicht erin­ner­te ihn an sein Ver­spre­chen in der Bür­ger­sprech­stun­de aus dem Jah­re 2016, ein Kin­der­fest auf der Giech­burg für die Kin­der und Fami­li­en in unse­rer Regi­on ein­zu­pla­nen. Da sich die Giech­burg im Eigen­tum des Land­krei­ses befin­det, dürf­te eine Pla­nung somit leich­ter zu orga­ni­sie­ren sein. Zur­zeit habe lei­der das Coro­na-Virus den Land­kreis fest im Griff. Gleich­wohl hof­fe er auf eine zeit­na­he Umset­zung sei­nes Ver­spre­chens nach der Kri­se. Kin­der und Fami­li­en und natür­lich auch die Beam­ten­bund-Jugend wür­den sich sehr dar­über freu­en.