Land­kreis Bay­reuth: Aus­tausch von über­al­ter­ten Müll­be­häl­tern ab 20.04.2020

Trotz der der­zei­ti­gen Coro­na-Pan­de­mie fin­det der Aus­tausch von Müll­be­häl­tern wie geplant statt, da es hier­bei zu kei­nem per­sön­li­chen Kon­takt mit dem Per­so­nal kommt und somit kei­ne Ansteckungs­ge­fahr besteht.

Hin­ter­grund ist, dass der Behäl­ter­be­stand der der­zeit auf­ge­stell­ten Rest- und Bio­müll­ton­nen teil­wei­se „in die Jah­re gekom­me­ne“ Müll­ge­fä­ße umfasst, bei denen es ver­mehrt zu Pro­ble­men bei der Lee­rung (z.B. vor­an­schrei­ten­de Mate­ri­al­er­mü­dung, Beschä­di­gun­gen an der Kamm­lei­ste, Ris­se im Kor­pus etc.) kommt.

Alle Grund­stücks­ei­gen­tü­mer, deren Rest- und/​oder Bio­müll­ton­nen betrof­fen und aus­zu­tau­schen sind, erhal­ten in den näch­sten Tagen ein per­sön­li­ches Anschrei­ben mit nähe­ren Infor­ma­tio­nen über den Ablauf und den vor­ge­se­he­nen Tausch­ter­min.