LBV-Familientipp für die Corona-Daheim-Zeit

Aktionen der LBV-Umweltbildungsexpert*innen für Familien, die jetzt ihren Kindern zuhause die Natur näherbringen wollen

Eltern und Familien stehen im Moment vor der großen Herausforderung, einen Alltag mit Kindern aufzubauen, ohne den täglichen Kindergarten- oder Schulbesuch. Gleichzeitig wollen sie auch noch einen Ausgleich für die eingeschränkte Mobilität und die fehlenden Sozialkontakte schaffen. Die Umweltbildungsexpert*innen des LBV möchten die Eltern in dieser Situation gerne unterstützen und bieten deshalb Tipps für Familien mit Kindern zwischen drei und zwölf Jahren als Newsletter an. Nach der unkomplizierten Anmeldung erhält jeder Empfänger eine Woche lang täglich eine E-Mail mit Aktionsvorschlägen, die gemeinsam mit Kindern drinnen oder draußen, auf Balkon oder Terrasse und ohne großen Aufwand ausprobiert werden können. Die inhaltliche Bandbreite reicht dabei vom Spatzen über den Bären bis zur Kröte. „Unsere Naturaktionen sind liebevoll und fachkundig zusammengestellt. Dabei greift der LBV auf die gesammelte Erfahrung vieler Jahre erfolgreicher Umweltbildungsarbeit an den eigenen Umweltstationen, Einrichtungen und in der Naturschutzjugend zurück“, so Birgit Feldmann, Leiterin der LBV-Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ab sofort kann sich jeder ganz einfach anmelden unter www.lbv.de/lbv-familientipp.