Kulmbach: Auto angefahren und aus dem Staub gemacht – Die Polizei ermittelt

KULMBACH. Eine unangenehme Überraschung erwartete eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Kronach, als sie Mittwochnachmittag wieder zu ihrem Auto zurückkehrte.

Der schwarze Audi A3 der jungen Frau war am Mittwoch zwischen ca. 05:00 Uhr und 14:00 Uhr am Straßenrand in der Straße Am goldenen Feld geparkt, als dieser von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt wurde. Der Unfallverursacher touchierte diesen im Vorbeifahren,  wobei der Seitenspiegel in Mitleidenschaft gezogen wurde und entfernte sich anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 50,- €.  Die Polizeiinspektion Kulmbach hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet unter der Tel.-Nr. 09221/6090 um sachdienliche Hinweise.