Sper­rung in Wie­sent­hau – Ruf­bus für Wie­sent­hau und Schlaifhau­sen

Ab Sams­tag 4. April 2020, wird die Kreis­stra­ße FO 14 in Wie­sent­hau in Höhe Wert­stoff­hof wegen Bau­maß­nah­men vor­aus­sicht­lich bis 18.April voll gesperrt. Vom 18. April bis 25. April erfolgt eine teil­wei­se Sper­rung mit­tels Ampel.

Die Umlei­tung für den Ver­kehr erfolgt über Gos­berg, Doben­reuth, Kun­reuth, Mit­te­l­eh­ren­bach und Dietz­hof oder über Kir­cheh­ren­bach, Leu­ten­bach und Dietz­hof.

Die Bus­li­nie 223 Forch­heim-Grä­fen­berg muss daher über Kir­cheh­ren­bach umge­lei­tet wer­den und kann in die­ser Zeit Wie­sent­hau und Schlaifhau­sen nicht bedie­nen.

Für Fahr­gä­ste aus Wie­sent­hau und Schlaifhau­sen wird ein Ruf­bus der Fa. Klemm ein­ge­rich­tet. Er kann bis eine Stun­de vor der gewünsch­ten Abfahrt unter der Tele­fon­num­mer 0151–654 111 11 bestellt wer­den. Ein Fahr­plan fin­det sich auf der Home­page des Land­rats­am­tes Forch­heim und in den Fahr­plan­aus­hän­gen an den Bus­hal­te­stel­len.