Bam­ber­ger Feri­en­aben­teu­er in den Pfingst­fe­ri­en

Beim Feri­en­aben­teu­er von Stadt und Land­kreis Bam­berg sind in den Pfingst­fe­ri­en nur noch weni­ge Plät­ze frei! Jetzt noch schnell anmel­den für ein tol­les Feri­en­aben­teu­er! Soll­te das Feri­en­aben­teu­er auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on oder wegen wei­te­rer Beschrän­kun­gen nicht statt­fin­den kön­nen, wer­den Sie zeit­nah infor­miert und erhal­ten ihren Eltern­bei­trag zurück.

1. Feri­en­wo­che (2. bis 5. Juni)

In der ersten Feri­en­wo­che (2. bis 5. Juni) geht es mit der Johan­ni­ter-Unfall-Hil­fe in den „Wil­den Westen“. Kin­der zwi­schen 6 und 10 Jah­ren kön­nen sich ein­mal wie ein rich­ti­ger Cow­boy oder Cow­girl füh­len. Ein ech­tes High­light ist der Besuch einer Pfer­de­r­anch!

Täg­li­che Betreu­ungs­zeit: 7:30–16:00 Uhr (Kosten: 80 €, an Pfingst­mon­tag fin­det kei­ne Betreu­ung statt!)

2. Feri­en­wo­che (8. bis 12. Juni)

In der zwei­ten Feri­en­wo­che (8. bis 12. Juni) kön­nen Kin­der im Alter von 6 bis 10 Jah­ren als Natur­for­scher beim Feri­en­aben­teu­er „Bun­te Lebens­räu­me“ die Wie­sen und Wäl­der rund um den Gar­ten des Bau­ern­mu­se­ums Bam­ber­ger Land erfor­schen. In der Natur­werk­statt kön­nen sich die Kin­der auch hand­werk­lich betä­ti­gen und z. B. ein Insek­ten­ho­tel fer­ti­gen oder für die näch­ste Aus­saat Samen­bom­ben her­stel­len.

Täg­li­che Betreu­ungs­zeit: 8:00–16:00 Uhr (Kosten: 80 €, an Fron­leich­nam fin­det kei­ne Betreu­ung statt!)

Mit der LBV-Umwelt­sta­ti­on Fuch­sen­wie­se bre­chen Kin­der zwi­schen 6 und 10 Jah­ren auf eine span­nen­de Rei­se ins Unbe­kann­te auf! Beim Feri­en­aben­teu­er „Schwarz-Afri­ka“ erfah­ren die Kin­der, dass sie mit einem so weit ent­fern­ten Land ganz eng ver­bun­den sind. Sie wer­den außer­dem von fas­zi­nie­ren­den und lie­be­vol­len uralten Mär­chen hören, die die schil­lern­de Viel­falt der Tier­welt und der Natur auf bezau­bern­de Wei­se erklä­ren.

Täg­li­che Betreu­ungs­zeit: 8:00–15:00 Uhr (Kosten: 60 €, an Fron­leich­nam fin­det kei­ne Betreu­ung statt!)

Wei­te­re Infos und Anmel­dung unter www​.feri​en​aben​teu​er​-bam​berg​.de.