Update zum Stand der Coro­na­vi­rus-Infek­tio­nen im Land­kreis Kulm­bach – Wei­te­rer Todes­fall

Kulm­bach, 01.04.2020 (Stand 16.00 Uhr): Lei­der müs­sen wir einen wei­te­ren Todes­fall im Zuge der Coro­na-Pan­de­mie für den Land­kreis Kulm­bach ver­mel­den. Am Diens­tag­abend ver­starb eine hoch­be­tag­te Frau die posi­tiv mit COVID-19 gete­stet und außer­halb des Land­krei­ses sta­tio­när betreut wur­de. Es wur­den zudem wei­te­re posi­ti­ve Coro­na­vi­rus-Fäl­le im Land­kreis Kulm­bach bestä­tigt.

Zum jet­zi­gen Zeit­punkt gibt es ins­ge­samt 93 bestä­tig­te Fäl­le im Land­kreis. Zwei Pati­en­ten sind ver­stor­ben. Bezüg­lich der neu hin­zu­ge­kom­me­nen posi­tiv gete­ste­ten Per­so­nen ermit­telt das Gesund­heits­amt aktu­ell alle mög­li­chen Kon­takt­per­so­nen und ergreift die not­wen­di­gen wei­te­ren Maß­nah­men. Hier­zu zäh­len wie zuvor die Pro­ben­nah­men.

Die Per­so­nen befin­den sich in häus­li­cher Iso­la­ti­on. Acht der bestä­tig­ten Fäl­le wer­den momen­tan sta­tio­när betreut. Einer davon außer­halb des Land­krei­ses Kulm­bach. Die in häus­li­cher Qua­ran­tä­ne befind­li­chen Per­so­nen sind größ­ten­teils sym­ptom­frei, nur weni­ge haben leich­te Sym­pto­me. Die Per­so­nen wer­den regel­mä­ßig aktiv von den Mit­ar­bei­tern des Gesund­heits­am­tes tele­fo­nisch betreut.

Ins­ge­samt konn­ten bis­her 280 Per­so­nen im Land­kreis wie­der aus der häus­li­chen Iso­la­ti­on ent­las­sen wer­den. Dar­un­ter auch 22 der posi­tiv Gete­ste­ten, die inzwi­schen wie­der gene­sen sind.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen zu COVID-19 (Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2) und all­ge­mei­ne Ver­hal­tens­re­geln zur Ver­mei­dung von Infek­tio­nen fin­den Sie auf www​.land​kreis​-kulm​bach​.de/​c​o​r​o​n​a​v​i​rus.