Der Dienst der Kir­che in Zei­ten der Not: Cari­tas und Dia­ko­nie im Raum Forch­heim

Coro­na hat alles auf den Kopf gestellt. Unse­re so lieb gewor­de­nen Ritua­le, der Kirch­gang, das Kaf­fee­kränz­chen und die Besu­che bei den Nach­barn, alles ist – sozu­sa­gen über Nacht – zum Erlie­gen gekom­men. Vie­le Men­schen haben Angst, viel­leicht auch Sie. Unzäh­li­ge Men­schen benö­ti­gen Hil­fe – beim Ein­kauf, für Boten­gän­ge oder ein­fach als Ansprech­part­ner. Dafür sind wir da. WIR, das heißt die gan­ze Kir­che und die gan­ze mensch­li­che Gemein­schaft.

Daher möch­ten WIR, die evan­ge­li­sche und katho­li­sche Kir­che, der ASB, Cari­tas und das Bür­ger­zen­trum einen zwei­fa­chen Auf­ruf star­ten:

  1. An Sie, die jun­gen Men­schen. Wir bit­ten Sie, wenn Sie von alten, allein­ste­hen­den, ver­äng­stig­ten Men­schen wis­sen, tei­len Sie uns dies bit­te mit oder geben Sie unse­re Daten an die Betrof­fe­nen wei­ter. Wir sind bereit zu hel­fen, dazu benö­ti­gen wir aber die Infor­ma­ti­on, wer Hil­fe benö­tigt.
  2. Lie­be Senio­rin­nen und Senio­ren, wenn Sie Hil­fe benö­ti­gen (Ein­käu­fe, Gesprä­che oder Boten­gän­ge) bit­te scheu­en Sie sich nicht, sich bei uns zu mel­den. Wir sind für Sie da! Unser Bestre­ben ist es, die­se so unan­ge­neh­me Situa­ti­on zu erleich­tern und die­se mit Ihnen zusam­men durch­zu­ste­hen.

Sie errei­chen uns unter fol­gen­den Tele­fon­num­mern:

  • Dia­kon Chri­sti­an Wohl­fahrt, Katho­li­scher Seel­sor­ge­be­reich Forch­heim, Tele­fon: 0152–52051035, E‑Mail: wellfer@​hotmail.​de
  • Dia­ko­nin Bea­te Wag­ner, Evan­ge­li­sche Kir­che Forch­heim, Tele­fon: 09191–6219673, E‑Mail: beate.​wagner@​elkb.​de

Wei­te­re Hil­fen:

Las­sen Sie sich nicht ent­mu­ti­gen, denn gemein­sam schaf­fen wir das. Hil­fe ist vor­han­den und wird ger­ne gewährt.

Die von uns ein­ge­setz­ten Per­so­nen wur­den von uns über­prüft. Sie sind gesund und kön­nen ihre Beauf­tra­gung schrift­lich vor­wei­sen.