Poli­zei­be­richt Frän­ki­sche Schweiz vom 30.03.2020

Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Stadt

Fahr­rad­dieb­stahl

BAM­BERG. Am Sonn­tag­nach­mit­tag wur­de bei der Poli­zei bekannt, dass seit Novem­ber letz­ten Jah­res aus einem ver­sperr­ten Kel­ler­raum eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses in der Mem­mels­dor­fer Stra­ße ein dort abge­stell­tes Moun­tain-Bike der Mar­ke Ner­ve, weiß/​rosa, mit einem rosa­far­be­nen Geträn­ke­hal­ter und Klin­gel im Zeit­wert von 1500 Euro gestoh­len wur­de.

Täter­hin­wei­se nimmt die Poli­zei unter Tel.: 0951/9129–210 ent­ge­gen.

Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Land

- Fehl­an­zei­ge -

Ver­kehrs­po­li­zei­in­spek­ti­on Bam­berg

Fahr­strei­fen­wech­sel geht schief

A 73 / Bam­berg Um einen vor­aus­fah­ren­den Lkw zu über­ho­len, zog am Frei­tag­mit­tag der 48jährige Fah­rer eines Sat­tel­zu­ges, zwi­schen Bam­berg-Süd und Bam­berg-Ost, Rich­tung Nor­den, auf den lin­ken Fahr­stei­fen. Dabei über­sah er den dort fah­ren­den Sko­da eines 53jährigen, der einen seit­li­chen Zusam­men­stoß nicht mehr ver­mei­den konn­te. Der ent­stan­de­ne Sach­scha­den wird auf rund 3000 Euro geschätzt.

Aus­weich­ma­nö­ver ging schief

A 73 / Forch­heim Um nicht auf den Anhän­ger eines Lkw-Zuges auf­zu­fah­ren, der wegen eines Rei­fen­teils auf dem lin­ken Fahr­strei­fen in Rich­tung Bam­berg abbrem­sen muss­te, zog am Frei­tag­nach­mit­tag die 37jährige Fah­re­rin eines Ford nach rechts und streif­te dabei mit ihrer gesam­ten lin­ken Fahr­zeug­sei­te die hin­te­re rech­te Ecke des Anhän­gers. Der Scha­den an den betei­lig­ten Fahr­zeu­gen sum­miert sich auf rund 24000 Euro. Ver­letzt wur­de nie­mand.

Poli­zei­in­spek­ti­on Bay­reuth-Stadt

Dro­gen­fahrt und Dro­gen­fund

BAY­REUTH. Unter Dro­gen­ein­fluss war Sonn­tag­nach­nach­mit­tag ein 24-Jäh­ri­ger mit sei­nem Fahr­zeug unter­wegs und geriet in eine Kon­trol­le durch Beam­te der Ope­ra­ti­ven Ergän­zungs­dien­ste Bay­reuth, die im Rah­men der Über­wa­chung der Aus­gangs­be­schrän­kung im Ein­satz waren.

Gegen 16.15 Uhr über­prüf­ten die Beam­ten den Mann im Rah­men einer Ver­kehrs­kon­trol­le am Hohen­zol­lern­ring. Hier­bei stell­ten die Poli­zi­sten dro­gen­ty­pi­sche Auf­fäl­lig­kei­ten bei dem Bay­reu­ther fest. Der Mann muss­te eine Blut­ent­nah­me über sich erge­hen las­sen. Im Rah­men der wei­te­ren Ermitt­lun­gen über­gab der 24-Jäh­ri­ge noch eine gerin­ge Men­ge Mari­hua­na an die Beam­ten. Gegen ihn ist ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wegen Ver­sto­ßes nach dem Betäu­bungs­mit­tel­ge­setz sowie einer Dro­gen­fahrt ein­ge­lei­tet wor­den.

Poli­zei­in­spek­ti­on Eber­mann­stadt

Sach­be­schä­di­gun­gen

Nie­der­mirsberg. Auf einer Obst­wie­se süd­lich der Anlie­ger­stra­ße Kreuz­stein wur­den von Sams­tag auf Sonn­tag 12 frisch ange­pflanz­te Obst­bäu­me umge­sägt. Dem Eigen­tü­mer ent­stand dadurch ein Scha­den in Höhe von 250 Euro. Hin­wei­se zur Ermitt­lung des Baum­frev­lers erbit­tet die PI Eber­mann­stadt unter der Tel.-Nr. 09194/73880.

Son­sti­ges

Höf­les. Am Wochen­en­de wur­den auf der Zufahrt­stra­ße zum Umspann­werk sechs Alt­rei­fen, zwei davon sogar mit Fel­ge, wider­recht­lich abge­legt. Die Poli­zei hat die Ermitt­lun­gen wegen eines Umwelt­de­likts auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se zu dem unbe­kann­ten Täter.

Mug­gen­dorf. Am Sonn­tag ver­ließ in den frü­hen Mor­gen­stun­den ein 40-jäh­ri­ger Mann nach einem Streit mit sei­ner Freun­din die Woh­nung. Mit einem nicht zuge­las­se­nen schwar­zen BMW fuhr er zunächst in unbe­kann­te Rich­tung davon. In Tüchers­feld riss er von einem par­ken­den Seat Ibi­za bei­de Kenn­zei­chen­schil­der ab und brach­te sie an dem nicht zuge­las­se­nen Pkw an. Da eine Kon­takt­adres­se nach Gera bestand, wur­de die ört­lich zustän­di­ge Poli­zei­dienst­stel­le mit der Über­prü­fung beauf­tragt. Letzt­end­lich konn­te der BMW mit den gestoh­le­nen Kenn­zei­chen par­kend in Gera fest­ge­stellt sowie der Fah­rer ermit­telt wer­den. Ihm wer­den meh­re­re Ver­kehrs­straf­ta­ten zur Last gelegt.

Poli­zei­in­spek­ti­on Forch­heim

- Fehl­an­zei­ge -