BR extra mit Mini­ster­prä­si­dent Söder zur Coro­na-Kri­se

Die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung hat die Aus­gangbe­schrän­kun­gen wegen des Coro­na­vi­rus bis zum 19.4.2020 ver­län­gert. Wel­che Wir­kun­gen haben sie bis­lang erzielt? Wie ist die Lage in den baye­ri­schen Kran­ken­häu­sern? Wann wer­den aus­rei­chend Schutz­mas­ken gelie­fert? Wel­chen Scha­den neh­men die baye­ri­schen Betrie­be? Und kommt die staat­li­che Unter­stüt­zung dort schon an, wo sie drin­gend gebraucht wird? Die­se und wei­te­re Fra­gen stellt BR-Chef­re­dak­teur Chri­sti­an Nit­sche dem Baye­ri­schen Mini­ster­prä­si­den­ten Mar­kus Söder in einem BR extra am Diens­tag, den 31. März 2020 von 19.00 bis 19.30 Uhr.

Die Sen­dung wird live im BR Fern­se­hen über­tra­gen, eben­so auf der Infor­ma­ti­ons­wel­le B5 aktu­ell und dem Online­an­ge­bot BR24 in Web, App und Social Media.