1. Coro­na­fall in der Stadt­ver­wal­tung Bay­reuth

Die Stadt­ver­wal­tung hat mit einem Rund­schrei­ben an alle Refe­ra­te und Dienst­stel­len reagiert, in dem alle Mit­ar­bei­ter drin­gend gebe­ten wer­den, die bekann­ten Hygie­ne-regeln/­Ab­stands­re­geln unter­ein­an­der zu beach­ten sowie per­sön­li­che Ter­mi­ne mit Bür­ge­rin­nen und Bür­gern (die­se ohne­hin nur nach tele­fo­ni­scher Ver­ein­ba­rung) auf das unbe­dingt Erfor­der­li­che zu beschrän­ken.

In die­sem Zusam­men­hang erscheint der Hin­weis wich­tig, dass sich die Kol­le­gin seit 23.03.2020 zu Hau­se befin­det und des­halb seit die­ser Zeit kei­nen rat­haus­in­ter­nen Kon­takt hat­te.