Forch­hei­mer Land­rat dankt allen Hel­fern in der aktu­el­len Coro­na-Situa­ti­on

Land­rat Dr. Her­mann Ulm bedankt sich ganz herz­lich bei allen Hel­fern, die in der aktu­el­len Coro­na-Situa­ti­on Tag für Tag Enor­mes lei­sten und dafür sor­gen, dass wir für die kom­men­den Her­aus­for­de­run­gen gut gerü­stet sind.

„Der­zeit steht das aktu­el­le Kri­sen­ma­nage­ment im Mit­tel­punkt“ erklärt Land­rat Dr. Her­mann Ulm. „Die gesam­te Füh­rungs­grup­pe Kata­stro­phen­schutz, alle Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen sowie sämt­li­ches Per­so­nal im medi­zi­ni­schen und pfle­ge­ri­schen Bereich arbei­ten rund um die Uhr mit vol­len Ein­satz an der Bewäl­ti­gung der Situa­ti­on und tun alles zum Schutz der Bevöl­ke­rung im Land­kreis Forch­heim.

„Ich freue mich auf die Zeit danach, wenn ich mich bei allen betei­lig­ten Ein­rich­tun­gen und Orga­ni­sa­tio­nen erkennt­lich zei­gen kann“, so Land­rat Dr. Ulm. “Lasst uns jetzt an der Bewäl­ti­gung der Kri­se gemein­sam und beson­nen wei­ter­ar­bei­ten!”