FDP Forch­heim star­tet Kam­pa­gne „LOKAL­HEL­DEN“

Die Forch­hei­mer FDP star­tet auf Initia­ti­ve der Jun­gen Liberalen/​JuLis Forch­heim die Kam­pa­gne „LOKAL­HEL­DEN“ zur Unter­stüt­zung aller lokal ange­sie­del­ten Unter­neh­men im Land­kreis Forch­heim, die durch den Coro­na-Virus gar nicht oder nur ein­ge­schränkt ihrer Tätig­keit nach­ge­hen kön­nen.

Die Kam­pa­gne ruft dazu auf, lokal ein­zu­kau­fen, ein Foto auf­zu­neh­men und die­ses dann selbst oder über die Social Media-Kanä­le der FDP Forch­heim zu ver­öf­fent­li­chen zusam­men mit dem Hash­tag #lokal­hel­den. Mit die­ser Akti­on soll Soli­da­ri­tät und Unter­stüt­zung gegen­über den orts­an­säs­si­gen Unter­neh­mern gezeigt wer­den.

Hier­zu sagt der stell­ver­tre­ten­de Orts­vor­sit­zen­de Mir­ko Pohl: „Es kommt auf jeden ein­zel­nen an. Jeder kann im Rah­men sei­ner Mög­lich­kei­ten einen Bei­trag lei­sten. Ob man dazu zum Bäcker oder Ita­lie­ner geht um Brot oder Piz­za zu kau­fen. Ob man einen Gut­schein beim Opti­ker kauft, den man nach der Kri­se ein­löst, jeder Euro zählt für unse­re Lokal­hel­den. Lasst uns gemein­sam etwas tun!“

Phil­ipp Schmalz, stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der JuLis Forch­heim steu­ert bei: “Vie­le Betrie­be ver­su­chen in die­ser Kri­se mit inno­va­ti­ven Ideen ihr Geschäft auf­recht zu erhal­ten. Sei es das Restau­rant, das nun auch Lie­fer­ser­vice anbie­tet oder die Fabrik, wel­che Schutz­mas­ken her­stellt. Wir Bür­ge­rin­nen und Bür­ger soll­ten die­se Initia­ti­ven unter­stüt­zen und somit unse­ren Bei­trag zum Erhalt der regio­na­len Wirt­schaft lei­sten.”