Umstel­lung des ÖPNV-Betriebs im Land­kreis Forch­heim

Umstel­lung auf Feri­en­fahr­plan im Bus­ver­kehr

Auf­grund der sin­ken­den Nach­fra­ge fah­ren die Bus­li­ni­en des Land­krei­ses Forch­heim ab Mon­tag, 23. März 2020, nur noch nach Feri­en­fahr­plan.

Die Fahr­plan­aus­kunft unter www​.vgn​.de und die VGN-App wer­den der­zeit ent­spre­chend ange­passt. Bit­te ach­ten Sie dar­auf, ob ihre gewünsch­te Fahrt im Rah­men des Feri­en­fahr­plans statt­fin­det. Fahr­ten, die im Fahr­plan mit dem Ver­kehrs­hin­weis V01 gekenn­zeich­net sind, fin­den im Rah­men des Feri­en­fahr­plans nicht statt.

Da die Gesund­heit der Fahr­gä­ste und der Bus­fah­rer/-innen an erster Stel­le steht, bleibt die vor­de­re Bus­tür wei­ter­hin geschlos­sen und ein Fahr­kar­ten­ver­kauf beim Bus­fah­rer / der Bus­fah­re­rin ist wei­ter­hin nicht mög­lich.

Die Fahrt in den Bus­sen im VGN ist trotz­dem grund­sätz­lich wei­ter­hin nur mit einem gül­ti­gen Ticket erlaubt. Die Fahr­gä­ste wer­den des­halb gebe­ten, ihre Tickets vor Antritt der Fahrt zu erwer­ben, vor allem über digi­ta­le Ver­triebs­we­ge wie dem VGN-Online­shop (shop​.vgn​.de). Tickets sind dort direkt als Print- oder Han­dy­Ticket zu erwer­ben oder kön­nen per Post über­sandt wer­den. Als beson­ders ein­fa­che Opti­on steht die Ticket­kauf­funk­ti­on in den Apps „VGN Fahr­plan & Tickets“ oder „DB Navi­ga­tor“ zur Ver­fü­gung.