Staadt Bay­reuth: Sat­zungs­ent­wurf Thier­gärt­ner Stra­ße – Öffent­li­che Aus­la­ge wird nach­ge­holt

Das Pla­nungs­amt der Stadt Bay­reuth hat den Ent­wurf einer Außen­be­reichs­sat­zung „Thier­gärt­ner Stra­ße“ erar­bei­tet. Ziel der Sat­zung ist es, die pla­nungs­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für ein­zel­ne Wohn­bau­vor­ha­ben sowie Bau­vor­ha­ben klei­ner Hand­werks- und Gewer­be­be­trie­be zwi­schen den bereits vor­han­de­nen Gebäu­den zu schaf­fen. Zugleich soll ein Aus­ufern von Bau­vor­ha­ben in den schüt­zens­wer­ten Außen­be­reich aus­ge­schlos­sen wer­den. Der Stadt­rat hat in sei­ner Febru­ar-Sit­zung den vor­lie­gen­den Pla­nun­gen zuge­stimmt und die Ver­wal­tung mit den wei­te­ren pla­nungs­recht­li­chen Schrit­ten beauf­tragt. Auf­grund der aktu­el­len Coro­na-Kri­se wur­de der Publi­kums­ver­kehr in den Rat­häu­sern der Stadt Bay­reuth wei­test­ge­hend ein­ge­stellt. Eine öffent­li­che Aus­la­ge des Sat­zungs­ent­wurfs ist daher der­zeit nicht mög­lich. Sie wird zu einem spä­te­ren Zeit­punkt nach­ge­holt. Für Rück­fra­gen steht das Pla­nungs­amt der Stadt, Tele­fon 0921 251660, planungsamt@​stadt.​bayreuth.​de, zur Ver­fü­gung.