MdL Hol­ger Dre­mel – Tele­fon­sprech­stun­de zur Coro­na-Kri­se

Die Zahl der gemel­de­ten Coro­na-Fäl­le ist in Bay­ern erneut stark gestie­gen. Und damit auch die Ver­un­si­che­rung in der Bevöl­ke­rung und bei Unter­neh­men. Der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Hol­ger Dre­mel wird daher am kom­men­den Mon­tag, den 23.3.2020 von 13:00–16:00 Uhr eine Tele­fon-Sprech­stun­de anbie­ten.

„Mir ist es wich­tig, die Sor­gen und Nöte der Men­schen im Land­kreis Bam­berg ernst zu neh­men. Ich habe in den letz­ten Tagen deut­lich gespürt, dass ein­deu­tig Rede­be­darf besteht. Da ein per­sön­li­ches Gespräch der­zeit lei­der nicht mög­lich ist, habe ich mich zu die­sem Schritt ent­schie­den“, so Dre­mel.

Bür­ger und Unter­neh­men, die Fra­gen zur aktu­el­len Situa­ti­on haben, kön­nen sich bis Mon­tag früh um 8:00 Uhr per Mail an mdl@​holger-​dremel.​de – unter Anga­be ihrer Tele­fon­num­mer – für einen Tele­fon­ter­min anmel­den.